Englisch

Allgemeines
An der IGS Lehrte wird Englisch von der 5. bis zur 13. Klasse unterrichtet. Der Englischunterricht soll den Schülerinnen und Schülern ermöglichen, sowohl kulturelle als auch sprachliche Kenntnisse und Kompetenzen zu erwerben und zu erweitern.
Die Gestaltung des Englischunterrichts orientiert sich in der Sekundarstufe I am Kerncurriculum für die Integrierte Gesamtschule der Schuljahrgänge 5-10 für das Fach Englisch des Landes Niedersachsen. Darin sind vier große Kompetenzbereiche verankert, die im Unterricht gefördert und gefordert werden:
* Hörverstehen
* Leseverstehen
* Schreiben
* Sprachmittlung
Die vier Kompetenzen werden im Englischunterricht in thematisch unterschiedlichen Kontexten geübt. Die Unterrichtsinhalte richten sich dabei überwiegend nach altersbezogenen Interessen der Schülerinnen und Schüler. Dadurch entsteht eine Vielzahl von Kommunikationsanlässen, durch die sie die Fähigkeiten entwickeln, sich in unterschiedlichen Situationen schriftlich oder mündlich in der Fremdsprache auszudrücken. Das Kennenlernen anderer englischsprachiger Kulturen über England und Amerika hinaus ist ein wichtiger Bestandteil des Englischunterrichts und soll die Schülerinnen und Schüler dazu bewegen, die eigene Kultur zu reflektieren, um Unterschiede und Gemeinsamkeiten bewusst wahrzunehmen.  Insbesondere die Reflexion von kulturellen Unterschieden sowie des globalen Zusammenhangs zwischen Deutschland und anderen Ländern soll zur Förderung von Toleranz gegenüber anderen Kulturen beitragen.
Im Fach Englisch werden die Schülerinnen und Schüler bis einschließlich Klasse 6 binnendifferenziert im Klassenverband unterrichtet. Ab Klasse 7 wird eine Einteilung in grundlegendes und erhöhtes Niveau vorgenommen, wobei die Klasse weiterhin überwiegend gemeinsam an den gleichen Themen arbeitet.  Ab Klasse 9 findet der Englischunterricht in klassenübergreifenden Kursen auf zwei Niveaustufen statt. Die Kurseinteilung erfolgt durch die Englischfachlehrkraft.

Englisch in der Oberstufe
In der Oberstufe entscheiden sich die Schülerinnen und Schüler dafür Englisch auf erhöhtem Niveau oder grundlegenden Niveau zu belegen. Die Unterrichtsinhalte richten sich zum einen nach dem Oberstufencurriculum, das sowohl die notwendigen Kompetenzen als auch inhaltliche Themenbereiche vorgibt. Zum anderen gibt es für jeden Abiturjahrgang individuelle Materialvorgaben vom Kultusministerium, nach denen sich die unterrichtliche Gestaltung und die Semesterplanung richten. Die Schwerpunkte liegen dabei auf der Förderung interkultureller Kompetenzen, handlungsorientiertem Unterricht und Kommunikation.

Sprechprüfungen
Seit einigen Jahren bekommt die Sprechkompetenz immer mehr Bedeutung im Fremdsprachenunterricht. Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler auf die Verständigung in unserer globalen Welt, in der die Kommunikation in Unternehmen oder auch im Alltag Englischkenntnisse erfordert, vorzubereiten. Ein großer Schwerpunkt liegt folglich darauf, Sprechanlässe in unterschiedlichsten Themenbereichen zu nutzen und den Schülerinnen und Schülern die nötigen sprachlichen Mittel an die Hand zu geben, um sich angemessen verständigen zu können.
Die Bedeutung dieser Kompetenz zeigt sich auch in der Verpflichtung per Erlass in jedem Doppeljahrgang der Sekundarstufe I eine Sprechprüfung durchzuführen. Diese Prüfungen finden im Fach Englisch jährlich in den Jahrgängen 5, 7 und 9 statt. Des Weiteren ist die Sprechprüfung im Fach Englisch als Teil der Abschlussprüfung nach Jahrgang 10 verpflichtend.
Dauer, Umfang  und Anzahl der Prüfungsteile sind je nach Jahrgang unterschiedlich. Grundsätzlich besteht jede Prüfung aus folgenden drei Prüfungsteilen:
* Interview (Gespräch mit dem Prüfer/der Prüferin)
* Monolog (Vortrag der Schülerin/des Schülers zu einem Themenbereich)
* Dialog (situationsbezogene Kommunikation mit einem/zwei anderen Prüfling/en)
In Jahrgang 5 wird auf den dritten Prüfungsteil verzichtet. Die Schülerinnen und Schüler werden in allen Jahrgängen zu zweit oder zu dritt geprüft. Genauere Informationen zum Prüfungszeitraum und Ablauf der Prüfungen werden rechtzeitig schriftlich bekanntgegeben.

Aktionen im Fachbereich
Englisches Theater
Jedes Jahr im Herbst ist das pädagogische Tourneetheater „White Horse Theater“ bei uns zu Gast und führt englischsprachige Theaterstücke für die Jahrgänge 5-10 auf. Die jungen Schauspieler sind Muttersprachler, die die jeweils an die Jahrgangsstufen sprachlich angepassten Theaterstücke mit viel Engagement präsentieren. Die Möglichkeit, ihnen nach der Aufführung noch Fragen zu stellen, wird von vielen Schülerinnen und Schülern oftmals begeistert angenommen. Ganz unbewusst schulen die Kinder dabei ihre Hör- und Sprechkompetenz.
Auch in der Oberstufe soll den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben werden, Unterrichtsinhalte durch Theater auf andere Weise zu erfahren. So wird zum einen das Angebot der American Drama Group genutzt, die als Gastspiel in Hannover auftreten und sowohl klassische  als auch politisch/kulturell aktuelle Theaterstücke in englischer Sprache im Repertoire haben. Zum anderen bemühen wir uns, Theaterworkshops in die Schule zu holen, um die Schülerinnen und Schülern selbst Teil einer Inszenierung, z.B. aus Shakespeares  „Romeo and Juliet“ werden zu lassen. Selbst einmal in die Fußstapfen der jeweiligen Charaktere zu treten, ermöglicht den Schülerinnen und Schülern einen Perspektivenwechsel und ein tiefgreifenderes Verständnis des Pflichtmaterials für das Abitur.

Wettbewerbe
Bereits zwei Jahre in Folge haben die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-8 die Möglichkeit bekommen, am Big Challenge English Contest teilzunehmen und somit ihre Englischkenntnisse auf nationaler Ebene mit anderen Gleichaltrigen zu messen und verschiedene Preise durch ihre Leistungen zu gewinnen. Ab dem Schuljahr 2017/2018 ist dieser Englischwettbewerb für die Klassen des 8. Jahrgangs verpflichtend. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-7 können weiterhin freiwillig daran teilnehmen.

Termine

5.-9.3.2018

Projektwoche

9.3.2018

Tag der offenen Tür

10.04.2018

Info-Elternabend
Kl. 4

28.-31.5.2018

Anmeldewoche
für Jg. 5

25.06.2018

1. Elternabend
Jg. 5 neu

09.08.2018
ab 17 Uhr

Einschulung Jg. 5

Weitere Termine finden Sie im Terminkalender.

IGS - Lehrte

Jahrgänge 5-10

Schulzentrum Hämelerwald
Riedweg 2
31275 Lehrte
Tel.: 05175 - 4042
Fax: 05175 - 954877

 

Jahrgänge 11-13

Schulzentrum Lehrte Süd

Südstraße 3

31275 Lehrte

Tel.: 05132-86482-0
Fax: 05132-86482-29

igs@lehrte.de
www.igs-lehrte.de

 

iPad-Klasse der IGS-Lehrte
iPad-Klasse der IGS-Lehrte