Solidarität mit der Ukraine

 Wir sind erschüttert und fassungslos angesichts des russischen Überfalls auf die Ukraine.

Als Schulgemeinschaft sind wir in Gedanken bei der ukrainischen Bevölkerung - das unendliche Leid der Menschen, insbesondere auch das der vielen Kinder, kann nicht in Worte gefasst werden. Wir stehen an der Seite der Ukrainerinnen und Ukrainer, Krieg darf nie ein Mittel politischen Handelns sein - Stoppt diesen Krieg!!

 

Unterstützung für unsere Arbeit mit unseren ukrainischen Schüler:Innen.

Wir suchen ...

... Sie als Unterstützung für unsere Arbeit mit unseren ukrainischen Schüler:Innen.

Sie waren im Bereich der Arbeit mit Kindern oder Schüler:Innen tätig und können sich vorstellen, die Arbeit unserer Lehrkräfte zu unterstützen. Wir können uns z.B. vorstellen, Sie in einer "Willkommensgruppe" als Unterrichtshelfer:In einzusetzen, wo Sie beim Deutsch lernen individuell unterstützten. Sprechen Sie mich gern an, wenn Sie Interesse haben, dann finden wir einen Weg, wie die Zusammenarbeit klappen kann und auch über die Vergütung können wir dann sprechen. 

Mit herzlichen Grüßen

Bernhard Mellentin (E-Mail: bernhard.mellentin@igs-lehrte.eu)

Anmeldezeitraum für den zukünftigen 5. Jahrgang: 16.05.-16.06.2022

Alle Informationen finden Sie hier.

Wir zeigen was wir können!

"Wir zeigen was wir können!" So lautete das Motto der Kickfair Gruppe, die am 18.05.22 an die Johannes-Kepler Realschule gefahren ist, um den Kindern dort die Methode von Kickfair näher zu bringen. Motiviert traf sich an diesem Morgen eine gut ausgewählte Gruppe des Kickfair WPKs aus dem 9. Jahrgang am Hauptbahnhof Hannover. Von dort aus ging es mit der S-Bahn nach Ricklingen zur Johannes Kepler Realschule. Die Johannes Kepler Realschule hatte großes Interesse an dem Konzept und am Projekt bekundet, welches sich im Schulalltag toll implementieren lässt. Die Kickfair Mädchen und Jungen (Mia, Leonie, Nicole, Justin, Benni und Jaime) hatten die Aufgabe die Methode vorzustellen.


In zwei Doppelstunden wurden die Sechstklässler überzeugt. Mit begeisterten Blicken von den Fachkolleginnen- und Kollegen beobachtet und mit tobenden Applaus von den Schülerinnen und Schülern kam das Spielkonzept richtig gut an. Die Kinder hatten richtig Spaß und so waren - in der anschließenden Reflexionsrunde - sich  alle einig darüber, dass Kickfair auch an die Johannes Kepler Realschule kommen muss.


Die Schülerinnen und Schüler des Kickfair WPKs haben einen tollen Job gemacht. Authentisch gingen sie auf das Interesse und die Bedürfnisse der kleineren Schülerinnen und Schüler ein. „Sie reden anders und man kann ihnen besser zuhören als Lehrkräften“ war eine Aussage einer Sechstklässelerin der Realschule, auf die Frage hin, was ihnen besonders gefallen hat. So soll es sein: Die älteren Schülerinnen und Schüler bringen den jüngeren etwas bei.


Die Fotos zeigen den Erfolg! Stolz dürfen sie auf ihre tolle Leistung sein.

 


Informationsabend für den zukünftigen 5. Jahrgang am 26. April in Präsenz

Beim Informationsabend am 26.04.22 um 19 Uhr informieren wir über das Konzept der IGS, den Schultag und das Ganztagsangebot sowie den Schulstart nach den Sommerferien und beantworten gerne Fragen.

Die Veranstaltung findet in Präsenz  im Oberstufengebäude (Südstr. 5) statt. Für die Veranstaltung gelten die 3G-Regel und Maskenpflicht.

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, in kleinen Gruppen an einer Schulführung teilzunehmen. 

Falls Eltern nicht in Präsenz teilnehmen möchten, gibt es auch die Möglichkeit, Gesprächstermine zu vereinbaren.

 

Schnupperunterricht: Ende Mai/Anfang Juni werden wir Schnupperunterricht anbieten, sofern es die Corona-Lage zulässt. 

Informationen zu den genauen Terminen und zur Anmeldung

Projektwoche 2022

"Kann nicht immer Projektwoche sein?" (Zitat einer Schülerin aus Jhg. 7)

Vom 21.03-25.03.2022 fand bei uns an der Schule (an beiden Standorten) endlich wieder, nach langer Zeit des Homeschoolings und vielen Einschränkungen im Regelbetrieb, eine Projektwoche statt.


Zwar konnte aufgrund der anhaltenden Corona-Lage immer noch nicht jahrgangsübergreifend gearbeitet werden, dennoch entwickelte jeder Jahrgang sein eigenes Schwerpunktthema, welches dann kreativ, aktiv, fair, gemeinschaftlich, abenteuerlich, schmackhaft usw. umgesetzt wurde.

Das Wetter während der Projektwoche unterstützte die tolle und gelassene Stimmung während der Woche.

An jeder Ecke war zu spüren wie sehr die Kinder es endlich einmal wieder genießen konnten etwas gemeinsam tun zu können, sich gemeinsam tollen Projekten und freien Themen zuzuwenden. Bewegung und Miteinander war das, was in all der Homeschoolingzeit und während des eingeschränkten Regelbetriebs viel zu kurz gekommen war und nun Raum finden konnte. Das vieles davon bei gutem Wetter draußen stattfinden konnte, lies alles noch entspannter möglich werden. Wir hoffen, dass es Schritt für Schritt, aber mit Vorsicht, weiter in diese Richtung geht, damit die nächste Projektwoche dann jahrgangsübergreifend und mit allen Jahrgängen gemeinsam am Standort in Lehrte absolviert werden kann.

 

LEHRTE

 

Jahrgang 5 Stille & Entspannung

Jahrgang 6 fair miteinander – Gegen Gewalt und Mobbing

Hier wurde der Jahrgang vom Team "klar fairstehen" aus Hannover unterstützt. Ein großer Dank an alle Teamer, die hier die Woche bei uns begleitet haben.

Jahrgang 7 Gesundheit und Bewegung

In Jahrgang 7 wurden durch die Kooperation und Unterstützung mit dem JuNO Lehrte, dem JuZe Lehrte sportlich herausfordernde, aber auch team- und mutstärkende Aktivitäten unternommen werden. So wurde am Wasserturm mit dem JuNO geklettert und im JuZe Teambuilding Aktivitäten möglich gemacht. Ein großer Dank geht hier an alle beteiligten Mitarbeiter der Einrichtungen, mit denen die Projektwoche noch vielfältiger gestaltet werden konnte. Der SV 06 Lehrte beteiligte sich ebenfalls an der Unterstützung und so konnte in der dortigen Soccerhalle gespielt werden. Ein gr0ßer Dank auch hierfür.

Jahrgang 11 Profilwahl Q-Phase und Sprachendorf

Jahrgang 12 Seminarfach-Woche. Hier wurde an den Seminarfacharbeiten geschrieben.

Jahrgang 13 Fit4Abi Woche - hier wurde sich intensiv auf das anstehende Abitur vorbereitet. Zudem wurden bei einem bunten Oberstufennachmittag die Ergebnisse aus  den Fächern Kunst und DSP präsentiert.

 

HÄMELERWALD

 

Jahrgang 9 Die Welt und ich

Jahrgang 10 Bildung in der Zukunft

 

Die SchülerInnen aus Jahrgang 8 waren parallel zu der Projektwoche (bis 1.04.2022) im Betriebspraktikum.

 

 

 

 

Digitales Bild des Monats

An dieser Stelle wollen wir stolz erwähnen, dass unsere ehemalige Schülerin Jana es im Februar 2021 geschafft hat, zum zweiten Mal den Preis "Digitales Bild des Monats" zu gewinnen. Ebenso hat es Jannik aus dem aktuellen 13. Jahrgang geschafft, den Preis im August 2021 sogar zum dritten Mal zu gewinnen! Im Corona-Stress des letzten Jahres ist dies leider bisher untergegangen.

 

Umso stolzer sind wir, dass wir im aktuellen Kalender "Digi-Bild des Monats" mit Jana und Jannik gleich zweimal vertreten sind.

 

Vielen Dank an euch, liebe Jana und lieber Jannik, sowie an den Kunstbereich der IGS Lehrte.

 

Digitaler Bildkalender von n-21.de
Quelle: https://www.n-21.de/projekte-projektbereiche/digi-bild-des-monats/
digi_bild_kalender2022_a4_download.pdf
Adobe Acrobat Dokument 10.7 MB

Zurück in die Vergangenheit - Bunter Oberstufennachmittag am 21.03

Der Darstellende Spiel Kurs des 13. Jahrgangs von Frau Lippke wirbt für den Bunten Oberstufennachmittag am Mo. den 21.03.22 um 14h im Forum der IGS Lehrte, welcher in diesem Jahr leider nur im kleinen Kreis des 13. Jgs und der interessierten Lehrkräfte, die hiermit herzlich eingeladen sind, stattfinden kann.

Bunter Oberstufennachmittag
13 DSP Plakat .pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.6 MB
Flyer zum Bunten Oberstufennachmittag
Flyer DSP 13 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 10.0 MB

Fremdsprachige Informationen - Abschlüsse an der IGS

Liebe Eltern,

liebe Schüler*innen,

 

dank unserer Ausbildungslotsin Antje Sabloswky finden Sie nun auch Informationen über die Abschlüsse an der IGS Lehrte in den Sprachen Kurdisch, Dari und Arabisch. Bitte navigieren Sie dazu zu unserer Berufs- und Studienorientierung oder laden Sie sie hier direkt runter.

Infoblatt Eltern Abschlüsse Kurdisch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 22.3 KB
Infoblatt Eltern Abschlüsse Dari.pdf
Adobe Acrobat Dokument 79.2 KB
Infoblatt Eltern Abschlüsse Arabisch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.5 KB

Trikots für Fußball auf der Straße - 64 Kickfair-Schüler erhalten neue Shirts

 

Darin kickt es sich doch gleich viel besser:
64 Schülerinnen und Schüler der IGS Lehrte haben von ihrem Kooperationspartner Kickfair Adidas-Trikots für den Straßenfußball erhalten. Neu eingekleidet wurden die Jungen und Mädchen der Jahrgangsstufen 7, 8 und 9, die den Wahlpflichtkurs Kickfair belegen. „Kickfair ist ein flächendeckendes Sozialtraining“, erklärt Sportlehrer Till Klüver, Leiter des siebten Jahrgangs. Dabei spielen zwei Mannschaften gegeneinander in einem Fußballkäfig und verbinden das Spiel mit Regeln, die sich die Kinder selbst geben.

 

Eine Regel könne sein, dass nach jedem geschossenen Tor alle Kinder applaudieren oder einen Tanz vollführen, beschreibt Klüver. Nach dem Spiel werde besprochen, ob die Regel sinnvoll gewesen sei und eingehalten worden ist. „Ziel bei Kickfair ist, dass alle Kinder – egal, ob sie ein Spiel gewinnen oder verlieren – Spaß an der Aktivität haben“, erklärt der 34-Jährige. „Wichtiger als das Gewinnen ist das Miteinander.“

 

Alles weitere lesen Sie hier im Artikel der HAZ.

Ari - Der (zukünftige) Schulbegleithund an der IGS Lehrte

Ari ist eine acht Monate alte Collie-Dame. Sie ist eine sehr ruhige, ausgeglichene und gut erzogene Hündin. Seit ihrer achten Lebenswochen lebt sie in der Familie von Frau Streich. Ari ist stets sehr freundlich, kontaktfreudig und den regelmäßigen Kontakt mit Kindern gewohnt. Hierbei ist sie stehts sehr behutsam und rücksichtsvoll. In der Schule geht sie offen und freundlich auf die SchülerInnen und LehrerInnen zu ohne dabei stürmisch oder aufbrausend zu sein. Ihr ruhiges Wesen wirkt sich bisher sehr positiv auf die Erprobungsklasse aus und sie kann sich bereits während des Unterrichts sehr gut entspannen und zeigt keinerlei Anzeichen von Stress oder Unwohlsein. In den folgenden Monaten soll die hundegestützte Pädagogik weiter erprobt und professionalisiert werden. 
Hierfür startet im Januar Aris Ausbildung zum zertifizierten Schulbegleithund, welche sie gemeinsam mit Frau Streich absolvieren wird. 

You Tube: https://www.youtube.com/watch?v=kXlV53PVxME

 

Padlet: https://padlet.com/catherinestreich/schulhundari

Interaktive Ausstellung der Oberstufenschüler der IGS Lehrte am 14.11.

Flyer - Volkstrauertag IGS Lehrte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB

Lesen Sie den HAZ+ Artikel zur Ausstellung der IGS Lehrte. Alternativ findet sich im Lehrter Teil der HAZ (13.11, Seite 2) ebenfalls ein Artikel.

 Achtung: Entsprechend der aktuellen Corona-Regelungen ist der Zutritt nur geimpften oder genesenen Erwachsenen (2G Modell) möglich. 

Lemya Talu (links) und Viktoria Bossert haben sich mit dem Thema Emanzipation beschäftigt und dabei das Frauenbild im Nationalsozialismus unter die Lupe genommen.Foto: Katja Eggers Quelle: HAZ, 16.11
Lemya Talu (links) und Viktoria Bossert haben sich mit dem Thema Emanzipation beschäftigt und dabei das Frauenbild im Nationalsozialismus unter die Lupe genommen.Foto: Katja Eggers Quelle: HAZ, 16.11

Lesen Sie auf HAZ+ oder im Lehrter Teil der Ausgabe der HAZ vom 16.11 mehr über die gelungene Ausstellung.

Pimp your town an der IGS Lehrte

 

Bereits vom 22.09.bis zum 24.09. 2021 nahm der gesamte 9. Jahrgang der IGS Lehrte am Planspiel „Pimp your town“ teil, das vom Verein Politik zum Anfassen durchgeführt und durch zahlreiche Kommunalpolitiker und Kommunalpolitikerinnen der Stadt Lehrte unterstützt wurde.

 

 Nach der Begrüßung durch den Bürgermeister Herrn Prüße sind die Schüler_innen ín die Rolle von Politiker_innen geschlüpft, haben fiktive Parteien gegründet und zahlreiche Anträge zu Themen, die ihnen wichtig sind, geschrieben. In ebenfalls ausgedachten Ausschüssen kamen dann Vertreter_innen dieser Parteien zusammen und diskutierten gemeinsam wie echte Kommunalpolitiker_innen.

 

Eine ausführliche Beschreibung finden Sie hier und im Zeitungsartikel.

Der Workshop „Konflikte & Kommunikation“

Der Workshop „Konflikte & Kommunikation“ oder: Wie wir gewaltfrei und respektvoll
miteinander umgehen.


Mit einer bunten Projektwoche zur Stärkung des Teams „Jahrgang 6“ starteten die fünf
aufgeweckten Klassen der IGS Lehrte ins neue Schuljahr. Neben einem Kunstprojekt tableau vivant,
geometrischen Figuren im Bereich Mathematik, Natur und Luftverschmutzung, zum Comicroman
Biber undercover in Deutsch gab es zwei spannende Stationen im Bereich Sozialkompetenztraining.
Teambuilding go!


Ein externes Team aus Antigewalttrainern von „klar fairstehen“ und „streetwise e.V.“ gestaltete für
jede der fünf 6. Klassen einen 90-minütigen Workshop zum Thema „Konflikte und Kommunikation“.


Möglich wurde dies durch die großzügige Förderung der Sparkassen Stiftung. Ein herzliches
Dankeschön an dieser Stelle dafür. Das Training ermöglichte den Kindern einen Zugang zur
Auseinandersetzung und Reflexion von Konfliktverhalten und der Erarbeitung möglicher
Handlungsstrategien. Die Schülerinnen und Schüler vertieften gemeinsam mit dem Trainerteam den Zusammenhang von Gefühlen, Sprache und Vertrauen – und sie machten einen Exkurs ins Thema Konfliktsituationen: Wie beurteilen wir solche Situationen? Und wie gelingt es uns, dann gewaltfrei und respektvoll zu reagieren?

 

Den Ablauf des Workshops und weitere Bilder finden Sie in der pdf-Datei (rechts) zum Download.

Workshop „Konflikte & Kommunikation“
Beschreibung des Workshops „Konflikte & Kommunikation“
HP-Text-kfs-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Müllsammelaktion am Standort Lehrte

Am Freitag, den 24. September haben sich die Jahrgänge 5-8 daran gemacht, das Schulgelände in Lehrte zu säubern. ‚Viele Hände - schnelles Ende‘ bewahrheitete sich: schon nach kurzer Zeit mussten alle Beteiligten den Müll suchen. Gerade mal eine halbe Stunde dauerte es, bis das Gelände wieder strahlte.

 Passend war unsere Aktion gleich doppelt, da an diesem Tag auch Fridays for Future durch die Südstraße zog, was viele von uns nachdenklich stimmte und es im anschließenden Unterricht teilweise Thema wurde.

 Für unsere Umwelt wollen wir uns auch weiterhin einsetzen, wofür in der Schulgemeinschaft auch schon weitere Gedanken und Ideen kursieren.

 DANKE an all diejenigen, die bei dieser Müllsammelaktion mitgewirkt haben!!


Impfaktion an der IGS Lehrte

Die erste Impfaktion in Kooperation mit der Praxis Othmer fand am 29.09.21 am Standort Lehrte statt.

Zum Artikel in der HAZ

Ein Spielangebot für unseren 5. und 6. Jahrgang

 Am 27. und 28.09.21 durften die Klassen der Jahrgänge 5 und 6 – seit Beginn der Corona Pandemie – die wunderbare Luft des Straßenfußballs schnuppern. 

Zwei Teamer des Kickfair Vereins fuhren am frühen Montagmorgen mit ihrem großen Sprinter auf den Pausenhof der Schule. Im Gepäck (Ladefläche) hatten die beiden Teamer einen tollen Straßenfußball-Court. Einige Schülerinnen und Schüler des Kickfair Kurses des 7. Jahrgangs begrüßten die Teamer von Kickfair ganz herzlich und waren extra früh aufgestanden, um tatkräftig beim Aufbau zu helfen. An dieser Stelle ein großes DANKESCHÖN an alle Schülerinnen und Schüler, die mitgeholfen haben. 

Nachdem der Straßenfußball-Court stand, ging es für den 5. und 6. Jahrgang los. „Endlich mal wieder kicken“ sagte ein Schüler, als er den Straßenfußball-Court auf dem Pausengelände sah. Doch bevor sie starten konnten, setzten sich die Schülerinnen und Schüler mit den Teamern zusammen, um zu besprechen, wie sie miteinander spielen können ohne das jemand verletzt oder ausgeschlossen wird. 

Spaß sollen alle in dem Straßenfußball-Court haben – das ist eine der wichtigsten Regeln! Um dies zu erreichen, sollten die Schülerinnen und Schüler sich austauschen und gemeinsame Regeln vereinbaren. Einen fairen Umgang miteinander und das gemeinsame Spielen waren einige der Regeln, auf die sich im Schülerinnen- und Schülerkreis geeinigt wurde. Nachdem allen Schülerinnen und Schülern, die von ihnen entwickelten Spielregeln klar waren, konnte das Spiel losgehen. Mit vollem Einsatz und viel Engagement wurde gespielt. Neben den tollen Passstafetten und wunderschönen Schüssen aufs Tor ließ sich auch beobachten, wie die Schülerinnen und Schüler fair blieben, sich gegenseitig motivierten und aneinander halfen, wenn eine/r auf den Boden stürzte.  Zum Abschluss kamen die Schülerinnen und Schüler zusammen, um reflektieren zu können, welche Regeln eingehalten wurden und woran es lag, dass eventuell Regeln missachtet wurden. 

Immer „fair bleiben“ und auf jede/n achten, ist was Kickfair so besonders macht. 

Immer wieder gerne haben wir Besuch von dem Kickfair Verein und wir freuen uns schon auf das nächste Mal am 11. und 12. Oktober 2021. Dann ist der 7. und 8. Jahrgang mit dem Spielen an Reihe. 

Erfolgreicher erster Kunstwettbewerb

Kurz vor den Sommerferien hat der Fachbereich Kunst zum ersten Kunstwettbewerb der IGS Lehrte aufgerufen. Mit viel Engagement haben die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 7 kreative, gelungene Kunstwerke zum Thema „Freundschaft“ eingereicht.

Die Jury, bestehend aus unserem Schulleiter, einem Elternvertreter und einer ehemaligen Kunstkollegin, wählte jeweils die drei besten Bilder eines Jahrgangs aus. Am letzten Schultag wurden die Siegerinnen und Sieger eines Jahrgangs in ihren Klassen gekürt und bekamen tolle Sachpreise. Die Firma Pelikan hat uns dabei mit unterschiedlichen Produkten unterstützt – vielen Dank!

Einen Sonderpreis erhielt die Klasse 7.3 für ihren besonders kreativen Einsatz mit ihrem Gemeinschaftsprojekt zum Thema „Freundschaft“.

Der Fachbereich Kunst plant bereits den nächsten Wettbewerb. Vielleicht motivieren die Siege auch weitere Schülerinnen und Schüler am nächsten Kunstwettbewerb teilzunehmen.

Gratulation an die Gewinnerinnen und Gewinner des ersten schulinternen Kunstwettbewerbs:

Mini-Konzert im Parkhaus Lehrte

Was für ein besonderer Ort, an dem Zuhörerinnen und Zuhörer im Rahmen des Klangkunstfestivals „Intraregionale“ am Samstag, den 26.06.2021 lauschen durften: für die anwesenden Freunde und Familien war es eine Premiere, an einem Konzert in einem Parkhaus in Lehrte teilzunehmen.

Die Chor- und Percussionklassen, Klasse 6.4 und Klasse 7.2, präsentierten erarbeitete Rhythmusstücke, die mit viel Bewegung und Klang die Zuhörerinnen und Zuhörer staunen ließen. Beide Klassen haben aufgrund des Lockdowns kaum Instrumentalunterricht (Stimmbildung und Percussion) haben können, sodass in gemeinsam Workshops mit der Musikschule Ostkreis Hannover das Konzertprogramm für diesen besonderen Ort erarbeitet wurde.

Das gemeinsame Musizieren war (und ist) sehr lange schwierig und unterliegt, auch weiterhin, strikten Auflagen. Dorothea Paschko und Nana Zeh von der Musikschule Lehrte-Ost haben in den nachgeholten Workshops die Freude am gemeinsamen Musizieren aber bei den Schülerinnen und Schülern wieder völlig aufleben lassen. Mit den 40 Schülerinnen und Schülern wurden Bodypercussionstücke (nur mit dem Körper Klänge erzeugen) und Percussionstücke (Rhythmusstücke auf Instrumenten) erarbeitet. Der tiefe Bass auf der Brust oder den 10l-Wasserbottichen hallten durch das ganze Parkhaus. Verstärkt durch die besondere Akustik, wurden die Zuhörerinnen und Zuhörer in die rhythmischen Patterns mitgezogen. Spätestens beim Song „Wellerman“ wippten oder tanzten alle fröhlich mit.

Zu guter letzt durften alle noch Profiluft schnuppern und in den Genuss der Percussiongruppe „Stompany“ kommen. Dass Fahrradlenker und Helme mit verschiedenen Klingeln, Eimer verschiedener Größe oder auch Gießkannen zum Einsatz kommen, damit hatte wohl niemand gerechnet. Ein Ohrenschmaus!

Vielen Dank an alle Mitwirkenden, die dieses besondere Musikerlebnis möglich machten!

Zur Bildergalerie

Feierliche Zeugnisübergabe des 9./10. und 13. Jahrgangs


Wir freuen uns, dass wir die Entlassung der Abschluss-Schüler*innen des 9. und 10. Jahrgangs und der Abiturient*innen in feierlichem Rahmen gestalten konnten.

Am 25. Juni fanden die Entlassungsfeiern für die 10. Klassen und die Abschluss-Schüler*innen aus Jahrgang 9 am Standort Hämelerwald in der Sporthalle statt. Am 01. Juli wurden die Abiturient*innen am Standort Lehrte entlassen.

Die IGS Lehrte gratuliert allen Absolvent*innen ganz herzlich und wünscht ihnen für ihren weiteren Lebensweg alles Gute!

 

Nach einem Schuljahr voller besonderer Umstände und Herausforderungen konnten wir am 01.07.21 unseren bereits vierten Abiturjahrgang feierlich entlassen. 

Mit einem gebührenden Programm aus Ansprachen unseres Schulleiters Bernhard Mellentin, dem zweiten stellvertretenden Bürgermeister Wilhem Busch sowie dem Schulelternratsvertreter Michael Guder und musikalischen Digital- und Live-Beiträgen wurden 22 Absolventinnen und Absolventen geehrt. Auch die Fachlehrkräfte des 13.Jahrgangs und die Tutorinnen Frau Herbst und Frau Rademaker nutzten die Gelegenheit, um sich auf kreative Weise von ihren Schülerinnen und Schülern zu verabschieden und ihnen kleine Erinnerungsstücke zu überreichen.

Den emotionalen Höhepunkt der Feierstunde bildete die Schülerinnenrede von Marie-Sophie Neumann, die MitschülerInnen, Eltern und Lehrkräften gleichermaßen beeindruckende und vor allem dankbare Worte widmete.

 Herr Mellentin und Frau Gospodarek (Leiterin der Sekundarstufe II) überreichten schließlich 22 Absolventinnen und Absolventen ein Abiturzeugnis oder die Bescheinigung der Fachhochschulreife, bevor alle gemeinsam bei einem Sektempfang auf den Erfolg anstoßen und die Feierstunde bei netten Gesprächen ausklingen lassen konnten. 

Die besten Abiturergebnisse erzielten jeweils mit einem Abiturdurchschnitt von 2,3 die SchülerInnen Marie-Sophie Neumann, Sofie Elisa Nordmann und Paul David Dembski.

Wir gratulieren allen AbsolventInnen zu ihrem persönlichen Erfolg und wünschen ihnen alles erdenklich Gute für den weiteren privaten und beruflichen Werdegang! 

Zur Bildergalerie

Stadtradeln vom 6. bis 26. Juni 2021

Liebe Schülerinnen/Schüler und liebe Eltern/Erziehungsberechtigte der IGS Lehrte,

unsere Schule wird in dem Zeitraum vom 6. Juni bis zum 26. Juni 2021 wieder bei der Aktion „Stadtradeln 2021“ mitmachen. Hierbei handelt es sich um eine deutschlandweite Kampagne des Klima-Bündnisses, dem größten kommunalen Netzwerk zum Klimaschutz. Es geht dabei um die Radverkehrsförderung und mehr Klimaschutz.

Wir hoffen auf viele gemeinsame gesammelte Kilometer…  Lesen Sie mehr.

Workshop Kickfair für Jg. 6

Am 28.05.21 hat unser Kooperationspartner „Kickfair“ einen Workshop für die Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrgangs veranstaltet. Die Kinder haben ihr Interesse an dem Verein Kickfair bekundet, der bereits mit zwei Wahlpflichtkursen an unserer Schule vertreten ist. 

Der digitale Workshop galt als ein „Appetitanreger“ für die Schülerinnen und Schüler, sich im kommenden Schuljahr für den Wahlpflichtkurs „Kickfair“ zu bewerben. Die Teamer Lukas aus München und Mouhamed aus Stuttgart waren begeistern von dem großen Engagement und Interesse der Schülerinnen und Schüler. Zur Bildergalerie.

Wer noch mehr über Kickfair an der IGS erfahren möchte, kann gerne Kontakt zu Till Klüver aufnehmen: till.kluever@igs-lehrte.eu

Verleihung des Gütesiegels Berufs- und ausbildungsfreundliche Schule 2021 - 2023!

Große Freude über die wiederholte Verleihung des Gütesiegels Berufs- und ausbildungsfreundliche Schule 2021 - 2023!

Die gesamte Schulgemeinschaft der IGS Lehrte freut sich über die erneute Verleihung des Gütesiegels „Berufs- und ausbildungsfreundliche Schule 2021 bis 2023“ in der Stadt und Region Hannover.

Nach dem beginnenden Bewerbungsverfahren im Sommer vergangenen Jahres mit der Ausarbeitung einer umfangreichen Bewerbungsmappe sowie einem durchgeführten Online-Audit vor der Jury im März diesen Jahres sind wir sehr stolz darauf, das Gütesiegel wieder verliehen zu bekommen. So wird die engagierte Arbeit an unserer Schule im Bereich Berufs- und Studienorientierung angemessen gewürdigt und anerkannt, zugleich ist es Motivation für uns, sich weiterhin zu verbessern.

Wir sind stolz auf unsere gelungene Arbeit in den vergangenen Jahren.

Die die offizielle Verleihung des Gütesiegels fand am 31. Mai 2021 statt. Zur Pressemitteilung

IGS-Schülerin gewinnt „Digitales Bild des Monats“

Jana K. aus der 10. 3 hat mit ihrem digitalen Kunstwerk die Jury der Landesinitiative n-21 überzeugt. Ihr Bild wurde als das "Digi-Bild des Monats" Februar ausgewählt.

 

Neben dieser Ehrung erhält Jana eine Urkunde und eine Prämie über 50 Euro. Außerdem wird ihr Bild in der „Digi-Bild-Galerie“ veröffentlicht und kann als online E-Card verschickt werden. Auch der Fachbereich Kunst durfte sich über eine Prämie freuen.

 

Vielleicht motiviert ihr Sieg weitere Schülerinnen und Schüler an dem monatlichen Wettbewerb teilzunehmen! Sicher steckt in dem einen oder der anderen auch eine digitale Künstler*in, die oder der nur noch geweckt werden muss.

 

Probiert es aus und nochmal Gratulation an Jana. Das hast du ausgezeichnet gemacht!

 

Anmeldung für Jg. 11 zum Schuljahr 2021/22

 Folgende Unterlagen müssen abgegeben werden: 

• der ausgefüllte und unterschriebene Aufnahmeantrag für den 11.Jahrgang

• der ausgefüllte und unterschriebene Fachwahlbogen für den 11.Jahrgang

• das Zeugnis des 1. Halbjahres im Schuljahr 2020/2021 (Kopie) 

Sowohl der Aufnahmeantrag als auch der Fachwahlbogen stehen als pdf-Dokumente zum Download zur Verfügung und müssen bei Minderjährigen von den Erziehungsberechtigten unterschrieben werden.

Projekt: Turn den Wochentag!

Liebe SchülerInnen, Erziehungsberechtigte, Kolleginnen, Interessierte und Freunde der IGS,

 

neben dem stark eingeschränkten Schulsport ist der Vereinssport zur Zeit ebenfalls pandemiebedingt nicht zugelassen. Damit die Bewegung trotzdem in unser aller Alltag integriert wird, hat sich der Fachbereich Sport ein Projekt für Jedermann/-frau zum Mitmachen ausgedacht. Turn den Wochentag! Hierbei solltet ihr versuchen, jeden Vormittag den derzeitigen Wochentag zu turnen. Jeder Buchstabe wird durch eine Sportübung "ersetzt". Die Übungen werden euch in den anliegen Videos von Sportlehrkräften unserer Schule vorgemacht. Seid dabei und halte euch auch in der Pandemie fit!

 

#gemeinsamgetrennt #stayhealthy #stayfit


Auf den Spuren von Hundertwasser

Auch im Lernen zu Hause wird fleißig an Kunstprojekten gearbeitet.

 

Motiviert haben sich die Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs mit dem Künstler und Architekten „Friedensreich Regentag Dunkelbunt Hundertwasser“ auseinandergesetzt, dessen Name allein schon neugierig macht.

 

Nachdem wir uns im Unterricht intensiv mit dem Künstler beschäftigt haben, hatten die Schülerinnen und Schüler die Aufgabe, eigene Gebäude im Stil von Hundertwasser zu entwerfen und als Modell zu bauen. Dabei sind viele tolle Ergebnisse entstanden. Wir sind begeistert und hoffen, dass diese tollen Bauwerke auch bald in der Schule ausgestellt werden können.


#gemeinsamgetrennt – Umfrage zum Lernen zu Hause

 

Vor den Sommerferien haben wir eine Umfrage zum Lernen zu Hause durchgeführt.

Wir bedanken uns bei allen für die Teilnahme!

Mehr Informationen und einige beispielhafte Ergebnisse der Umfrage finden Sie hier.

Sportliche Adventszeit an der IGS Lehrte

Da der Schul- und Freizeitsport pandemiebedingt zur Zeit sehr eingeschränkt ist, hat sich der Fachbereich Sport eine weitere Aktion ausgedacht, um Bewegung in den Alltag aller zu integrieren und so das Gesundheitsbewusstsein zu stärken.


Die Weihnachtszeit dieses Jahr ist gewiss anders und stellt uns alle auf eine besondere Bewährungsprobe - dennoch könnt, dürft und sollt ihr eurem Körper etwas Gutes tun. Damit dies leichter fällt, könnt ihr unter folgendem Link jeden Tag ein Türchen öffnen und werdet mit einem kleinen sportlichen Schmankerl versorgt. Die Übungen und Tagesaufgaben sind in ihrer Intensität verschieden und ebenso werden viele Interessen abgedeckt. der Fachbereich Sport würde sich sehr freuen, wenn möglichst viele die Aufgaben bewältigen würden.

Adventskalender: https://calendar.myadvent.net/?id=50d8991cb410b96f3794681c329337ba

Viele Grüße und eine sportliche Adventszeit wünscht der
Fachbereich Sport

“The only thing better than singing is more singing.”

„Das Einzige was besser ist als singen, ist mehr zu singen.“, so lautet ein Zitat der berühmten US-amerikanischen Jazz-Sängerin Ella Fitzgerald.

Doch das ist in Schulen zu Corona-Zeiten gar nicht so einfach. Da das Singen in unseren Räumen nach wie vor nur unter hygienischen Bedingungen erlaubt ist, die den Gesundheitsschutz gewährleisten, wird an der IGS Lehrte unter freiem Himmel auf dem Schulhof gesungen.
Mit Zollstock ausgestattet messen die Schülerinnen und Schüler der neuen Chorklasse, Klasse 5.2, den Mindestabstand von 2 Metern aus und markieren ihren Punkt mit Sitzmatten zur Orientierung. Warm-ups, Rhythmicals und Liedeinstudierungen, all das fand und findet auf dem Schulhof statt. Das Singen verbindet, egal unter welchem Abstand gesungen wird. Es schult das Hören und die Achtsamkeit – Vorteile dieser besonderen Situation.

„Gut, dass wir einen warmen September hatten. Da hat das Singen unter freiem Himmel richtig Spaß gemacht“, kommentiert Frau Heine, Tutorin der neunen Chorklasse, das derzeitige Geschehen.

Doch nun werden die Tage kühler und morgens ist es noch dunkel, wenn die Klassen ankommen. Da liegt der Schwerpunkt der Sängerinnen und Sänger auf Rhythmus und Percussion. Ob Bodypercussion oder mit Boomwhackern, Cajon, Conga oder Claves - eine Auswahl an Instrumenten erlaubt es, im Musikunterricht unter den geltenden Auflagen zu musizieren. Und die Rhythmen der Latinmusic, sei es Rumba oder Samba, bringen etwas Sommergefühl in den kühlen und nassen Herbst. So wird der Gesang zwar aufgrund der Kälte zeitweise verstummen, aber das Musizieren wird natürlich fortgeführt.

Die Freude an der Musik und dem Singen wird bleiben und gewinnt sogar in diesen besonderen Zeiten an Zuspruch. Und vielleicht dürfen wir ja im Frühling wieder gemeinsam singen – egal, ob drinnen oder draußen.


IGS SchülerInnen setzen Zeichen für Schulsport

Am 30.09.2020 haben fast alle SchülerInnen und Lehrkräfte der IGS Lehrte während der zweiten großen Pause ein Zeichen für den Schulsport gesetzt.

 

Die SchülerInnen haben die 20-minütige Pause genutzt, um eine Fitnesschallenge auf dem Schulhof zu absolvieren; hierbei sollte jeder SchülerIn freiwillig für jeweils 30 Sekunden 10 verschiedene Fitnessübungen durchführen. Die gezählten Wiederholungen aller Teilnehmer wurden addiert.

 

Insgesamt wurden so unter anderem über 5900 Sit-Ups, 5200 Liegestütze und 12000 Hampelmänner ausgeführt.
 Die kurze Aktion war ein voller Erfolge und die freiwillige Teilnahme der SchülerInnen überwältigend. Darüber hinaus war es wunderbar anzusehen, mit welchem Engagement und Ehrgeiz die SchülerInnen an der Aktion teilnahmen und so ein Zeichen für Bewegung und Schulsport setzten. Der IGS gelang es dabei eine bundesweite Aktion - bei der über 235.000 Schülerinnen und Schüler aus 1.273 Schulen gemeinsam ein starkes Zeichen für den Schulsport gesetzt und auf die Bedeutung von Sport und Bewegung im schulischen Alltag hingewiesen haben - zu unterstützen.

Liebe SchülerInnen,

hier ein Tipp für euch, falls ihr noch einen Ausbildungsplatz sucht: 

 

"Du möchtest Dich über Berufe informieren oder suchst für das nächste Jahr einen Ausbildungsplatz in der Region Hannover?

Dann schau am 30. Oktober 2020 von 17 bis 21 Uhr bei der virtuellen Berufsmesse #bestjobever vorbei!

Der Youtuber Lars Eric Paulsen moderiert das neue Ausbildungsevent aus Kurzvideos von Azubis, Livetalks, Musik etc.

Du blickst hinter die Kulissen, lernst viele Traumjobs kennen und stellst deine Fragen über den Instachat. Oder du kommentierst auf Youtube oder Facebook. #bestjobever ist die virtuelle Berufsmesse für alle Branchen in der Region Hannover.

Sie findet 2020 zum ersten Mal statt und wird über Youtube, Instagram und Facebook gestreamt. Folge und abonnier uns!

Das genaue Programm findest du auf  www.best-job-ever.de."

 Quelle: https://www.best-job-ever.de/

#WelcomeBack #IchDuWirGemeinsam - WPK Kickfair

Die Jungen und Mädchen des Kickfair WPKs im 8. Jahrgang sind wieder voll dabei. Ganz nach dem Motto von „Wir halten zusammen“. Die Schülerinnen und Schüler wollen mit dem Video den Zusammenhalt darstellen. Corona hat uns alle (räumlich) voneinander getrennt und isoliert - doch ein Ball verbindet.

IGS-Schüler erstellt das "Digitale Bild des Monats"

Gleich zum Start des neuen Schuljahres gibt es etwas sehr Erfreuliches aus dem Kunstbereich der IGS Lehrte zu berichten. Jannik Dippe hat es geschafft, gleich zweimal mit seinen Werken die Jury der Landesinitiatvive n-21 zu überzeugen. Seine Bilder wurden sowohl im April als auch im Juli 2020 zum "Digi-Bild des Monats" gekürt.

Neben der doppelten Ehrung erhält Jannik pro Sieg jeweils 50 Euro und die IGS Lehrte darf sich über neue Kameras freuen. Seine digitalen Meisterwerke sind auf der Internetseite www.n-21.de veröffentlicht und können auch versendet werden. Schaut vorbei, vielleicht werden weitere Schülerinnen und Schüler bei dem Blick auf die preisgekrönten Bilder inspiriert auch an dem Wettbewerb teilzunehmen?

Seid kreativ und zeigt was in euch steckt! Noch einmal Gratulation an Jannik: Eine hervorragende Leistung!


Termine

Anmeldung Jg. 5 16.05.-16.06.22
1. Elternabend für den neuen 5. Jg.

 11.07.22

Standort Lehrte 

Jg. 5-8 & 11-13

Südstr. 3

31275 Lehrte

Telefon: 05132/864820

Fax: 05132/8648229

 

Standort Hämelerwald

Jg. 9/10

Riedweg 2

31275 Lehrte

Telefon: 05175/4041 oder 4042

Fax: 05175/954877

 

Mail: igs@lehrte.de

iPad-Klasse der IGS-Lehrte
iPad-Klasse der IGS-Lehrte