Feierliche Einschulung für Jahrgang 5

Die Chorklasse - als Profilklasse im Sj 2018/19 gestartet -  bildete den musikalischen Rahmen für die diesjährige Einschulung des 5. Jahrgangs an der IGS Lehrte. Vier Klassen werden in diesem Jahr eingeschult und der Jahrgangsleiter Herr Klüver verglich in seiner Begrüßungsrede die Schule mit einer Küche. Gute "Gerichte" könne man nur gemeinsam - im Team - erstellen. Es müssten gemeinsame Regeln und Absprachen gelten, damit ein "Rezept" in ein leckeres Gericht verwandelt werden könne und man müsse sich gegenseitig zuhören, damit jedes Teammitglied wisse, was es zu tun habe. Vor allem müsse man aber Geduld haben. Geduld mit sich, aber auch mit den anderen. All diese Eigenschaften lassen sich hervorragend auf unseren schulischen Alltag und den Umgang miteinander übertragen.

 

Wir wünschen allen NEUEN einen tollen Start und wir freuen uns auf Euch und eure "Gerichte" ;-).

Lesung mit Salami und Kaninchen

Stadtbibliothek ermöglicht Lesung mit Benjamin Tienti für Jahrgang 5

Als die Anfrage der Stadtbibliothek Lehrte an den Jahrgang 5 gestellt wurde, mussten wir nicht lange überlegen und sagten zu. Uns ist es ein Anliegen Kinder das Lesen, den Umgang mit Büchern, Sprache und ihre Wirkung Bilder im Kopf zu erzeugen. Vielen Dank an Frau Klug, die diese Erfahrungen für die Kinder möglich machte.

 

Hier geht es zum Artikel www.marktspiegel-verlag.de/lehrte/lokales/bankueberfall-mit-dem-tomatenmesser-d110969.html">Banküberfall mit dem Tomatenmesser</a>

Sommer, Sonne, Sonnenschein für Jahrgang 8

Für den achten Jahrgang ging es am diesjährigen Sommerausflugstag ans Steinhuder Meer. Mit dem Zug fuhren wir zuerst nach Wunstorf, um von dort den Bus nach Steinhude zu nehmen.

Vor Ort gab es verschiedene Aktivitäten, die die Schülerinnen und Schüler im Vorfeld anwählen konnten. Eine Gruppe war minigolfen, eine weitere machte eine Radtour durch das Naherholungsgebiet Steinhuder Meer und die größte Gruppe fand sich auf der Badeinsel ein, um die Sonnenstrahlen und den Sand zwischen den Zehen zu genießen. Die letzte Gruppe plante eigentlich, das Steinhuder Meer auf Tretbooten zu erkunden, musste jedoch aus organisatorischen Gründen auch auf die Badeinsel ausweichen.

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt! Im Anschluss an die individuellen Aktionen fand sich der gesamte achte Jahrgang in der Grillhütte des Minigolfplatzes ein, um gemeinsam Würstchen und vegetarische Köstlichkeiten zu genießen. Die Tutorinnen und Tutoren haben unterschiedliche Salate zubereitet und so sind wirklich alle satt geworden.

Da auch das Wetter mitspielte, war der Ausflug ein schöner Abschluss des Schuljahres und eine gute Vorbereitung auf die anstehenden Sommerferien. Steinhude — Stadt mit mehr/Meer!


Wandertag zum Schuljahresabschluss

Zum Schuljahresende noch mal austoben

Zum Schuljahresende wählte der Jahrgang 5 das Jim und Jimmy in Hildesheim. Hier konnten sich die Schüler*innen austoben, quatschen und einfach nur zusammen Spaß haben. Viele wagten sich in große Höhen und kletterten mit viel Mut durch den Kletterparcours, der mit einem Sprung ins "Nichts" aus schwindelerregender Höhe endete. Respekt an alle, die diese Herausforderung gemeistert haben. 

Anmeldewoche für Jg. 5 vom 3. bis 6. Juni 2019

Die Anmeldewoche für den 5. Jahrgang findet vom 03. bis 06.06.2019 (Montag bis Donnerstag) statt:

- in Lehrte: 8:30 bis 16 Uhr

- in Hämelerwald: Mo/Di 9 bis 14 Uhr, Mi/Do 9 bis 13 Uhr

Die Anmeldeunterlagen und -informationen finden sie im Downloadbereich.

Informationen zur Chorklasse.

„Das Parfüm“ (1985) von Patrick Süskind kreativ bearbeitet im Deutschunterricht der Klasse 11.1

Mit Patrick Süskinds Roman „Das Parfüm“ aus dem Jahr 1985 arbeiten die SchülerInnen des 11. Jahrgangs der IGS Lehrte im zweiten Teil des 2. Halbjahres an dem erfolgreichsten deutschen Roman der Nachkriegszeit.
Aufgrund seiner Deutungsoffenheit, der leichten Lesbarkeit und dem sinnlich-spannenden Schreibstil bietet der Roman den SchülerInnen zahlreiche Zugangsmöglichkeiten für eine intensive und tiefgründige Auseinandersetzung.
Da in dieser zweiten Einheit im Schulhalbjahr keine schriftliche Leistungsüberprüfung mehr vorgesehen ist, eröffnet sich den SchülerInnen die Möglichkeit, ihre Erkenntnisse aus der Lektüre kreativ handlungs- und produktionsorientiert eigenen Neigungen und Fertigkeiten entsprechend umzusetzen.

Nach der gemeinsamen Erarbeitung des Handlungsverlaufs und der Erzähltechnik rückten die wesentlichen Motive der Identität, Verführbarkeit und des Geruchs in den Fokus und damit selbstverständlich der für die SchülerInnen gleichermaßen faszinierend anziehende wie abstoßende Charakter Grenouilles.

Sie schwankten in ihren Einschätzungen zwischen mitleidiger Nachsicht wie für ein misshandeltes Tier, Bewunderung für sein olfaktorisches Genie sowie Ekel und Verachtung für die Monstrosität seiner Taten.
Sich dem Charakter Grenouilles zu nähern, ihn auf seiner Identitätssuche vom Geruchlosen über seine Menschwerdung bis zum „gottgleichen Genie“ zu begleiten und seinen Anlagen, seiner inneren und äußeren Entwicklung, seiner Selbst- und Fremdwahrnehmung vom bis hin zur Identitätskrise nachzuspüren, haben sich die SchülerInnen in ihren unterschiedlichen Präsentationen zur Aufgabe gemacht.

 

 Mehr zu den Ideen und den entstanden Werke können Sie hier begutachten!

The Big Challenge - Fünftklässler holt Platz 4 landesweit - eine super Leistung mit einem stolzen Sieger

 

Nico hat beim "The Big Challenge" Wettbewerb den landesweit 4. Platz belegt und damit seine super Fähigkeiten in der englischen Sprache unter Beweis gestellt. Besonders hervorzuheben ist, dass Nico "erst" in der 5. Klasse ist!!

 

Am "The Big Challenge" Englischwettbewerb nimmt die IGS Lehrte jedes Jahr mit einer Vielzahl von Schuler*innen teil  und die 6 besten Schüler*innen pro Bundesland erhalten besondere Preise. Nico bekommt für seine tolle Leistung einen Länderpokal, einen Bluetooth Lautsprecher, einen Bildband über Australien und Neuseeland, ein Shirt und ein National Honours Diplom.

Hier ein kleines Statement des stolzen Siegers....

 

"So I will tell you about the contest and how it was. I really liked it, it's a contest that makes me happy because I can show my English skills. It was really fun and I feel good with my ranking. That's all I have to say, so have a good day!" (Nico, Klasse 5.1)

Schwimmfest Jahrgang 5 bei strahlendem Sonnenschein

Das Wetter war auf das Schwimmfest des 5. Jahrgangs mehr als gut vorbereitet - strahlender Sonnenschein und nicht eine Wolke. In verschiedenen Disziplinen traten die Klassen gegeneinander an. Schwimmstaffeln mit T-Shirt-Übergabe im Wasser, Wasserhandball oder welche Klasse gemeinsam am Weitesten tauchen kann,  waren nur einige der Wettbewerbe, die von Klassenteams absolviert wurden. Eine Lehrer*innen Jury bewertete zudem noch die "kreativen" 3m und 1m Turmsprünge. Zwischen den einzelnen Wettkämpfen konnten sich die Kinder beim selbst organisierten Picknick stärken, um dann wieder Action zu zeigen. 

Commedia dell‘ arte - Lieben, Liegen und Intrigen

 

Wir freuen uns sehr über ein großes Publikum und möchten auch Sie, die Sie diese Zeilen gerade lesen, aufs Herzlichste einladen, an diesem Abend mit dabei zu sein und sich von uns zum Schmunzeln anregen zu lassen.

 

Unsere Aufführung findet am 06.06.19 im Forum des Oberstufengebäudes der IGS Lehrte, Südstraße 4, 31275 Lehrte statt.

 

Einlass ist um 17:45 Uhr, die Aufführung beginnt pünktlich um 18:00 Uhr.

 

Der Eintritt ist frei!

 

Wir freuen uns schon sehr, Sie unterhalten zu dürfen! Weitere Informationen zum Stück erhalten sie hier!

 

Der WPK Mukubi Jahrgang 11 mit Frau Heine, Frau Simmank und Frau Lippke

Sommerkonzert der IGS Lehrte am 12. Juni

Herzliche Einladung zum Sommerkonzert der IGS Lehrte am Mittwoch, den 12. Juni 2019 um 18 Uhr in das Foyer des Oberstufengebäudes der IGS Lehrte (Südstr. 5, 31275 Lehrte).

 

 

Die Chor- und Percussionklasse des 5. Jahrgangs sowie der Wahlpflichtkurs Chor des 8. Jahrgangs haben Stücke vorbereitet, die an diesem Abend zum sommerlichen Einstimmen einladen. Auch die Lehrerband und die Oberstufenband werden das Konzert mitgestalten.

 

 

Gemeinsam wollen wir unsere Stimmen vereinen und die Chöre singen lassen – seid dabei und lasst euch von der sommerlich-musikalischen Fröhlichkeit anstecken.

 

 

Wir freuen uns auf euch und Sie!

Oberstufe nimmt mit zwei Staffeln am 29. Hannover Marathon teil

 

Acht Schülerinnen und Schüler des zwölften Jahrgangs, drei Lehrkräfte und ein befreundeter Gastläufer haben sich mit zwei Staffeln (à sechs Teilnehmern) für den Hannover Marathon angemeldet, um im Namen der IGS mitzulaufen - am 07.04.2019  hatte das Warten ein Ende und die Laufschuhe konnten endlich geschnürt werden.

 

 

Nach einem gemeinsamen Kaffee und letzter Stärkung in einer Bäckerei begaben sich die Athletinnen zum Neuen Rathaus, um den Startschuss um 09:30 zu erleben und die ersten Läuferinnen Gina und Laura anzufeuern. Unter über 900 Staffelteams befanden sich nun zwei Staffeln der IGS auf der Laufstrecke und die Startläuferinnen bewältigten knapp über 7 Kilometer, bevor sie den Staffelstab weiterreichten.

 

Lesen Sie hier mehr.

 

Londonfahrt im 7.Jahrgang

Nun schon zum zweiten Mal hat unsere Schule eine Fahrt nach London  für den 7.Jahrgang organisiert und durchgeführt. In diesem Jahr fuhren wir in der Zeit vom 18. –bis zum 22.03. recht früh im Jahr, sodass wir etwas wärmere Kleidung einpacken mussten. Mit 59 SchülerInnen und drei LehrerInnen als Begleitung (Frau Karsten, Frau Grove und meine Wenigkeit)  fuhren wir mit einem Bus und dem netten Fahrer Witalij am Montagmorgen um 5:30 Uhr verschlafen los.  Unsere fast 15stündige Fahrt führte uns über die Niederlande, Belgien bis nach Calais/Frankreich, wo wir nach einer sehr genauen Passkontrolle schließlich auf die Fähre nach Dover fahren konnten. Bei schönstem Wetter überquerten wir den Ärmelkanal und uns wurde allen klar, dass das die ,,richtige“ Art ist, um Großbritannien zu bereisen. Gegen 17 Uhr englischer Zeit erreichten wir die Kreidefelsen von Dover und das Abenteuer konnte beginnen.

 

Lesen Sie hier mehr.

 

Jugendbuchautor Dirk Reinhardt liest aus „Train Kids“

Am 24.04.2019 besuchte der bekannte und mehrfach ausgezeichnete Jugendbuchautor Dirk Reinhardt unsere Schule und hat aus seinem preisgekrönten Roman „Train Kids“ vorgelesen.

 

 

 

Nachdem sich ein Teil des 8. Jahrgang intensiv mit dem Roman „Train Kids“ auseinandergesetzt hat, war es für die Schülerinnen und Schüler umso spannender den Autoren persönlich kennenzulernen und noch mehr über den Hintergrund der Geschichte zu erfahren.

 

Das Thema ist aktueller denn je, denn im Roman wird die Flucht fünf Jugendlicher aus verarmten mittelamerikanischen Ländern und ihre gefährliche Reise als „blinde Passagiere“ auf Fernzügen durch Mexiko in die USA beschrieben.

 

Lesen Sie hier mehr.

Wo seid ihr denn alle? - Präventionsaktion "Toter Winkel" Jahrgang 5

Die Kinder, die auf dem Fahrersitz im Führerhaus des LKW's Platz nahmen, staunten nicht schlecht, dass ihre gesamten MitschülerInnen im "Toten Winkel" verschwanden und nicht mehr zu sehen waren. Umso deutlicher wurde ihnen, wie gefährlich eine Situation werden kann, wenn sie für LKW Fahrer "unsichtbar" werden. Dies geschieht beim Eintritt in den Toten Winkel, aber auch direkt frontal vor dem Führerhaus, wenn ein Fußgänger/Radfahrer beispielsweise die Straße überquert. Frau Wolff vom Lehrter Polizeikommissariat und Frau Eckler von der Polizeiinspektion Burgdorf wiesen die Kinder auf sehr praktische und schülernahe Weise auf alle Gefahren hin und gaben des Weiteren Tipps, wie die Kinder durch das eigene Verhalten ihre eigene Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen können. Augenkontakt ist hier ein ganz wichtiger Punkt. 

Ein großes DANKESCHÖN gilt hier noch einmal der Firma Hellmich Recycling für das Bereitstellen eines LKWs plus Fahrer, Frau Tameling (Elternteil Jhg. 5) für das Organisieren und Initiieren der Veranstaltung und den Polizeibeamtinnen aus Lehrte/Burgdorf.

kreativ, sozial, musikalisch, sportlich und gemeinschaftlich – eine Projektwoche zur sozialen Stärkung im Jhg. 5

 Wie gehe ich mit meinen MitschülerInnen um? Wie begegne ich Konflikten? Wie wirke ich selbst? Kenne ich meine Stärken? Setze ich mich für andere ein?

Kann ich das, was ich meine, auch ausdrücken?

....diese und viele weitere Fragen beschäftigen den Jahrgang 5 im Alltag, so dass wir uns dazu entschlossen, der Thematik des sozialen Lernens eine ganze Projektwoche zu widmen.

 

Das Tutoren- und FachlehrerInnen-Team des 5. Jahrgangs entwickelte hierzu ein Workshopangebot, dass diese Thematik aus unterschiedlichen Richtungen begegnete.

kreativ…eine gemeinschaftliche Aktion zur Verschönerung der Mensa wurde initiiert. Jedes Kind hat unter Einsatz von Acryl und vielfältigem Material seinen eigenen Teil dazu beigetragen. Des Weiteren erarbeiten sich die Kinder mit eigenen Text- und Gestaltungsideen „Romeo und Julia“ im Theaterworkshop.

sozial… auf dem Gnadenhof in Arpke und dem Pferdehof Rust  wurden Tiere gepflegt und bei der täglichen Hofarbeit unterstützt.

musikalisch…die SchülerInnen entwickelten einen eigenen Raptext. Zu diesem Text entstand eine Choreographie sowie eine rhythmische Begleitung (Beatboxing).

sportlich….in der Sporthalle musste ein Dschungelparcours erklettert werden, um möglichst viele Teampunkte zu sammeln.

gemeinschaftlich…die Projektwoche endete in einer Jahrgangsfeier, bei der getanzt, gesnackt, gequatscht wurde und Ergebnisse der Woche gewürdigt worden.

 

Fazit der SchülerInnen: „Wir sind als Klasse ein ganzes Stück zusammen gerückt.“ „Wir haben wirklich endlich mal als Team funktioniert und niemanden ausgeschlossen.“ „Ich war überrascht, dass X echt anders sein kann.“ „Es war gut, dass wir jeden Tag eine andere Aktion erlebt haben.“ „Wenn wir zusammenhalten, dann können wir echt was erreichen.“


Tag der offenen Tür lockt mit neuem Konzept viele Besucher an

Das neue Konzept hat sich bewährt, da sind sich alle einig. Mehr Unterrichtsbeispiele in Form von 20-minütigen "Kostproben", mehr "lebende" Infostände und mehr Gespräche mit Lehrkräften ermöglichten vielfältige Einblicke in die Arbeit der Schule, "Ich konnte mir insgesamt einen guten Überblick verschaffen, vor allem die Unterrichtsbeispiele und die Gespräche mit den Lehrkräften waren sehr informativ", so eine Besucherin und Mutter einer Viertklässlerin. Sie sei mit ihrer Schulwahlentscheidung ein Stück weiter gekommen und freue sich schon jetzt auf den Elterninfoabend am 29.03., von dem sie sich weitere Infos zum Programm der Schule erhoffe.
Ein dickes Lob geht an die Schulscouts des 5. Jahrganges, die sehr engagiert die Gäste an der Eingangstür mit Programmzetteln versorgten und auch aufmerksam bei der Orientierung im Gebäude unterstützten. Ein tolles Cafeteria-Angebot lud zum Verweilen und Austausch erster Erfahrungen bei Kaffee mit Kuchen ein und rundete so den besonderen "Schulnachmittag" ab.

Bunter Oberstufenabend am Valentinstag

Am Abend des 14.02.2019, den Valentinstag, hat sich die Oberstufe der IGS Lehrte etwas ganz Besonderes ausgedacht, um Geld für die Abikasse des 13. Jahrgangs zu sammeln. Sie veranstalteten einen bunten Abend, bei dem sich die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe von ihrer kreativen und musikalischen Seite zeigten.

 

Das Programm wurde anhand eines Stundenplans dargestellt, der ein buntes Programm zeigte. Der Kunstkurs des 13. Jahrgangs von Frau Knigin zeigte seine Projekte vom dritten Semester, in welchem sie sich mit dem Thema „Zeit in der Kunst" beschäftigt hatten, in einer Art Museumsrundgang zu Beginn der Veranstaltung. Auch in der Pause gab es Gelegenheit, sich in die Kunstwerke zu vertiefen.

 

Lesen Sie hier mehr.


Der 1. Platz geht an Sarah - Regionalentscheid des Bundesvorlesewettbewerbs

 Am 14. Februar 2019 fand in der KGS Sehnde der Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs 2018/19 statt. Die SchulsiegerInnen von 14 Schulen der Region nahmen teil. Sarah Dreßler aus der Klasse 6.3 war als Schulsiegerin der IGS Lehrte mit am Start.

 

Nacheinander stellten die 14 Teilnehmer vor einer vierköpfigen Jury ihre Bücher vor und lasen ca. drei Minuten lang eine vorbereitete Textstelle. Sarah hatte das Buch „Glaskinder“ von Kristina Ohlsson gewählt. Hier geht es um die 12-jährige Billie, die mit ihrer Mutter in ein altes Haus aufs Land zieht, wo unerklärliche Dinge passieren. Im zweiten Durchgang mussten alle Teilnehmer einen unbekannten Text (aus: „Das Museum der sprechenden Tiere“ von Helen Cooper) lesen, der vom Veranstalter des Vorlesewettbewerbs ausgesucht wurde.

 

Nach drei Stunden Lesen und Zittern und einer kurzen Beratungszeit der Jury wurde die Entscheidung unter tosendem Beifall verkündet: Sarah ist die beste Leserin der Region!

 

Mit einer außergewöhnlichen Lesefähigkeit und Souveränität hat sie unsere Schule vertreten. Herzlichen Glückwunsch und viel Glück beim Bezirksentscheid!


Winterausflug des 10. Jahrgangs

Ende Januar haben wir uns als Jahrgang traditionell zum Winterausflug versammelt. Dieses Jahr sind wir im hannoverschen „Eisstadion am Pferdeturm“ Schlittschuh gefahren.

 

Treffpunkt war am Hauptbahnhof Hannover. Vor unserer Schlittschuhfahrt haben die SchülerInnen eine Stadtrallye angetreten. Jede Schülergruppe musste vor fünf Sehenswürdigkeiten in Hannover Selfies schießen. Die Fotos haben wir uns in unserer nächsten „Zeit-für-uns“-Stunde am Board oder im PC-Raum angeschaut und gemeinsam gelacht.

 

 

Lesen Sie hier mehr!

Der 10. Jahrgang beim Rhetorik-Workshop in Hannover

Ende Januar 2019 besuchte jede Klasse aus dem 10. Jahrgang einen Rhetorik-Workshop im Ballhof 1 des Staatstheaters Hannover, der von der Theaterpädagogin Bärbel Jogschies geleitet wurde.

 

Die Teilnahme an diesem Workshop ist der letzte Methodenbaustein zum Thema Kommunikation, den unsere Schüler*innen im Laufe der Sek I vermittelt bekommen.

 

 

So machten sich die Klassen jeweils an einem Vormittag gespannt und vielleicht auch ein bisschen unsicher nach Hannover auf, denn – ja, im Unterricht hatten wir wohl geklärt, was Rhetorik bedeutet – uns so richtig vorstellen, was auf uns zukäme, konnten wir nicht. Um das Ergebnis vorwegzunehmen: Es war klasse!

 

Lesen Sie hier mehr!

Berlinfahrt des 10. Jahrgangs

Der 10. Jahrgang hat sich auch dieses Jahr wieder auf den Weg nach Berlin gemacht, um den Bundestag, Bundesrat und den deutschen Dom in Berlin zu besuchen und zu erkunden.

 

Da für einige Klassen der angemeldete Besuch der Reichstagskuppel aufgrund der aktuellen Wetter- und Sicherheitslage storniert wurde, konnten sie sie leider nicht besuchen. Dennoch hatten die SchülerInnen einmalige Gelegenheiten, Gesetzgebungsverfahren sowohl auf Landesebene als auch auf Bundesebene in zwei verschiedenen Rollenspielen nachzuahmen.

 

Lesen Sie hier mehr.

 

Neuer Kurs "Ran an den Computer - Schüler schulen SeniorInnen" an der IGS Lehrte

Am 10. Januar 2019 startet an der IGS Lehrte am Standort Hämelerwald wieder ein PC-Schulungskurs für SeniorInnen. SchülerInnen eines Wahlpflichtkurses im 10. Jahrgang haben folgende Inhalte vorbereitet: Umgang mit dem Computer, Sicherer Umgang mit dem Internet, Arbeit mit MS-Word (Textverarbeitung), Soziale Medien und Smartphone. Im Vordergrund steht dabei, auf die individuellen Fragen und Wünsche der Teilnehmenden einzugehen, aber auch fortgeschrittene Techniken wie das Programmieren einer App können erlernt werden. Geplant sind sechs Termine. Der Kurs findet alle 14 Tage am Donnerstag von 8:30-9:45 Uhr in der IGS Lehrte, Riedweg 2 in Hämelerwald statt.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Herrn Liedtke aus Hämelerwald, Hirschberger Str. 17, Tel. 05175/4564.

Chor- und Percussionklasse an der IGS-Lehrte

Seit diesem Schuljahr gibt es an der IGS-Lehrte eine neue Chor- und Percussionklasse. Dabei handelt es sich um einen Klassenverband, der einen erweiterten Musikunterricht genießt, um Musik durch Handlungsorientierung besser zu verstehen.  Lesen Sie hier mehr.

 

Am 20.12.2018 um 18 Uhr gibt es im Oberstufengebäude der IGS, Südstraße 3 in Lehrte eine erste Kostprobe: unser Weihnachtskonzert. Dort wird auch der Chor-WPK aus dem 8. Jahrgang und die Lehrerband zu hören sein. Sie sind herzliche eingeladen, uns zu besuchen.  Der Eintritt ist frei.

Termine

Anmeldewoche für Jg. 5

03. bis 06.06.2019

(Montag bis Donnerstag)

Hier geht es zum Terminkalender.

IGS - Lehrte

Jahrgänge 7-10

Schulzentrum Hämelerwald
Riedweg 2
31275 Lehrte
Tel.: 05175 - 4042
Fax: 05175 - 954877

 

Jahrgänge 5/6 & 11-13

Schulzentrum Lehrte Süd

Südstraße 3

31275 Lehrte

Tel.: 05132-86482-0
Fax: 05132-86482-29

igs@lehrte.de
www.igs-lehrte.de

 

iPad-Klasse der IGS-Lehrte
iPad-Klasse der IGS-Lehrte