Einschulung Klasse 5 ab 2018/2019 in Lehrte!

Anmeldewoche vom 28. bis 31. Mai 2018 am Standort Lehrte, Südstr. 3 und am Standort Hämelerwald, Riedweg 2.

Informationen zur Anmeldung finden sie hier.

Öffnungszeiten der Sekretariate in der Anmeldewoche:

Lehrte: Mo - Do von 8:30 bis 16 Uhr

Hämelerwald: Mo/Di von 9 bis 14 Uhr, Mi/Do von 9 bis 13 Uhr

"ganz schön anders - ganz schön cool" - Jurypreis geht an Schüler der IGS Lehrte

 

Dass Schüler zu tollen Leistungen fähig sind, wenn man ihnen in einem strukturierten Rahmen Freiraum und Selbstbestimmung überlässt, beweisen Mika Dittbrenner, Jan Wehrmann, Nils Wattenberg und Lenhard Bedrunka aus der Klasse 10.4 eindrucksvoll. Sie nutzten das Freie Lernen um den Film „Time“ zu erstellen, der von der Jury des Kurzfilmwettbewerbs „ganz schön anders – ganz schön cool“ für die besonderen visuellen Effekte lobend hervorgehoben wurde. Dazu wurde den vier Jungs am 14. März 2018 extra der rote Teppich vor dem Astor-Cinema in Hannover ausgerollt.

 

„Es war eine große Ehre, dass unser erster Film im Astor gezeigt wurde und dass ihn so viele Menschen sehen konnten. Außerdem war es ein unbeschreibliches Gefühl vor diesen Menschen auf der Bühne zu stehen und unseren Preis entgegenzunehmen. Wir haben fast ein halbes Jahr an dem Film gearbeitet und hatten mit vielen Problemen zu kämpfen, doch die Mühen haben sich gelohnt.“ (Jan W.)

 

Mit der Erstellung des Films haben die Schüler gelernt, dass sowohl eine gute Organisation und Planung, als auch Durchhaltevermögen nach Rückschlägen wichtig für eine erfolgreiche Filmproduktion sind.

 

„Wir haben Ende August mit den Arbeiten am Drehbuch begonnen. Leider haben sich die Arbeiten wesentlich länger gezogen als wir geplant und erwartet hatten. Ungefähr Mitte November war dann der erste Dreh. Von dort an ging es in die Bearbeitung. Außerdem musste ich mich mit den visuellen Effekten beeilen damit Jan rechtzeitig die Sounds dazu fertig bekommt und die selbst komponierte Musik einfügen kann.“ (Mika D.)

 

Diese umfangreiche Arbeit hat sich für die Jungs jedoch auf vielfältige Art gelohnt:

 

„Wir haben von Mitgliedern der Jury und anderen Film Profis viele Tipps und Anregung bekommen, was wir beim nächsten Mal optimieren können“, außerdem „ haben die Dreharbeiten viel Spaß gemacht und es gibt eine Menge Out Takes.“ (Nils W.) „Als wir in dem Kino saßen war es sehr voll mit Presse, Schülern und vielen anderen Gästen. Wir durften in der ersten Reihe auf bequemen Sitzplätzen Platz nehmen. Dort haben wir uns auch schon ein bisschen "starmäßig" gefühlt.“ (Lenhard B.)

 

Die IGS Lehrte gratuliert dem Filmteam herzlich zu dieser gelungenen Leistung.

 

Der Kurzfilm und die gesamte Preisverleihung sind auf dem YouTube Kanal des Kurzfilmwettbewerbs verfügbar:

https://www.youtube.com/watch?v=eDJDeVoeeh8&ab_channel=Kurzfilmwettbewerb

 

Info-Elternabend am 10.4.2018

Der Info-Elternabend für die Eltern der 4. Klassen findet am Dienstag, 10. April 2018 um 19.30 Uhr am Standort Lehrte statt.

Wir informieren Sie über das Konzept der IGS, den Schultag und das Ganztags-angebot sowie den Schulstart nach den Sommerferien.

Es wird ausreichende Zeit für Fragen sein und auch die Möglichkeit bestehen, das Schulgebäude anzuschauen.

IGS Lehrte startet Inklusionsprojekt zum Berufsstart

Die IGS Lehrte hat seit dem zweiten Schulhalbjahr 2017/2018 das neue Projekt "Von der Schule in den Beruf" für Schüler und Schülerinnen mit besonderem Unterstützungsbedarf ins Leben gerufen. Insgesamt bekommen vier Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit das ganz Schulhalbjahr ein oder zwei Tage pro Woche in einem Betrieb mitzuarbeiten. Zu den teilnehmenden Betrieben zählen Miele in Lehrte, das Tierheim Burgdorf, die Lehrter Engel-Apotheke und die evangelische Kita Steinwedel.


Ziel dieses Projektes ist, den Jugendlichen die Möglichkeiten zu geben sich und und ihre Fähigkeiten in einem betrieblichen Umfeld besser kennenzulernen und auszuprobieren. Zusätzlich werden gute Kontakte zu den Betrieben geknüpft, so dass vielleicht ein Ausbildungsverhätnis nach der Schulzeit zustande kommt.

 

Weitere Informationen finden Sie hier bei der HAZ.

Projektwoche des 11. Jahrgangs der IGS Lehrte

Das Motto der Projektwoche lautete für den 11. Jahrgang in diesem Jahr „Hannover“. Zu diesem Thema wurden die Schülerinnen und Schüler klassenweise in Gruppen aufgeteilt, welche sich mit je einem der vier zur Auswahl stehenden Stadtteile (List, Südstadt, Nordstadt, Linden) auseinandergesetzt haben. Hierzu haben die Schülerinnen und Schüler  sowohl in den vorrausgehenden ZFU Stunden (Zeit für uns), als auch während der Projektwoche die Zeit genutzt, um an ihrer Aufgabe zu bearbeiten.
Die zu bewältigende Aufgabe verlangte von den Schülerinnen und Schülern eine kleine Führung durch ihren Stadtteil zu planen, durch ein Medium (Plakat/Flyer) zu stützen und diese Führung während der Woche auch durchzuführen.

Am ersten Tag der Woche haben die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit den Lehrkräften im Klassenverband einen kleinen Stadtrundgang, der sich am „Roten Faden“ (ein auf den Boden gemalter roter Strich, welcher an einigen Sehenswürdigkeiten Hannovers vorbeiführt) orientierte, unternommen. Hierbei erkundeten die Schülerinnen und Schüler einige Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt, die der Großteil von ihnen noch gar nicht kannte. Zu diesem Erkundungsgang in Zentrumsnähe gehörte natürlich auch die Bildung, welche durch die Informationen eines Reiseführers dargestellt wurde. Die anfänglichen Zweifel einige Schülerinnen und Schüler darüber, dass ein Projekt in Hannover vielleicht „zu langweilig“ wäre, waren bereits nach diesem informativen ersten Tag der Woche verflogen.

Der zweite Tag brachte die Gruppenarbeit an Ort und Stelle mit sich. Die Schülerinnen und Schüler fanden sich in ihren Projektgruppen zusammen und nutzten den Tag, um sich in ihrem Stadtteil umzusehen oder die schon im Voraus geplante Tour einmal abzugehen und endgültig festzulegen. Einige Gruppen haben diese Zeit auch genutzt, um Materialien für ihre Präsentation zu sammeln.

Präsentiert wurden die Produkte dann am dritten und vierten Tag der Projektwoche. Hierzu wurden drei große Gruppen gebildet, in denen jeder Stadtteil jeweils mindestens einmal vertreten wurde und welche von jeweils einer Lehrkraft beaufsichtigt wurden. An jedem Tag hat sich die Gruppe nun je zwei der Stadtteile unter der Führung der „Spezialisten-Gruppe“ angesehen, welche hierbei  ihr Produkt vorgestellt haben. Dabei  kamen viele verschiedene und einzigartige Führungen zusammen, an denen alle viel Spaß hatten.

 Am Freitag, dem letzten Tag der Projektwoche, hatten alle Schülerinnen und Schüler vormittags frei und haben dafür am Nachmittag beim Tag der offenen Tür ihre Projekte den Schülerinnen und Schülern der anderen Jahrgangsstufen, sowie den Besuchern der Veranstaltung vorgestellt.

Im Großen und Ganzen, lässt sich sagen, dass die Projektwoche ein voller Erfolg war und jeder etwas mitgenommen hat.

Laura P. Messer 11.3


Projektwoche und Tag der offenen Tür

Unter dem Motto PHÄNOMENAL...wird vom 05.03.2018 - 09.03.2018 bei uns in der Projektwoche in ganz unterschiedlichen Projekten gebastelt, experimentiert, gebaut, getüftelt, geschraubt, gedacht, geredet, gesägt, gemalt, gesungen, getanzt, gekocht, gelaufen, geschwommen und noch vieles mehr.

Beschreibungen der Projekte

Alle PHÄNOMENALEN Ergebnisse können am 09.03.2018 am Tag der offenen Tür von 15 bis 18 Uhr  in Hämelerwald bestaunt werden. Dazu gibt es viele Informationen über unsere Schule.

Molol18 - oder das Leben in Hashtags

Auch in diesem Jahr nahmen die drei Kolleginnen Sabine Neumann, Maike Graen und Jenny Anderson an der Tagung „mobile.schule" an der Universität Oldenburg vom 07.-09.03. 2018 teil. Sie kehren mit vielen neuen Kontakten, Unterrichtsideen und Visionen an die IGS Lehrte zurück.

#igslehrtegoesmolol

Der vierte Tag der diesjährigen Projektwoche, war für die siebzehn Schülerinnen und Schüler der Projektgruppe „(Nicht nur) Lernen mit dem iPad“ ein ganz besonderer Tag. Es gab einen Rollenwechsel und jeder von ihnen wurde vom Lernenden zum Lehrenden. Dies meisterten sie ganz hervorragend und nahmen viele unterschiedliche Eindrücke mit. Von der beeindruckenden Kulisse („Ich fühle mich in diesen Räumen so schlau“) über erstaunliche Erkenntnisse („Lehrer sind doch ganz nett“) bis zu ganz neuem Selbstvertrauen ("Welch tolles Erlebnisse, ich konnte denen echt was beibringen")- alle Augen strahlten.

#takeaways

In der Tasche haben sie eine reichhaltige Ideesammlung, die uns in der nächsten Zeit beschäftigen wird.

Von Werkzeugen, über Inhalte und Diskussionsaspekte bis hin zu Formaten, ist von allem etwas dabei

- sketchnotes

- Sicherheit im Internet

- Social Media im Unterricht

- vielfältigerer Einsatz von padlet

- die rote Fahne des Datenschutzes

- Schüler_innen mehr als Produzenten, weniger als Konsumenten

- Schüler als Lehrende

- Ausbau des Hospitationsangebotes

- Personal Kanban

PHÄNOMENAL(er) Tag 3+4....des Rätsels Lösung

Die Schüler haben die letzten Tage kreativ gearbeitet, um die Rätsel der ersten Tage zu lösen.

 

Lösung Rätsel 1:  ...gute Musik entsteht nach zusammen setzen aller Einzelteile mit den selbst gebauten Cajons

 

Lösung Rätsel  2: ...ein leckeres Getränk serviert die neue Cocktailmaschine MAX ! Natürlich alkoholfrei!!

PHÄNOMENAL(er) TAG 2

ES WAR .....

DUFTIG

KREATIV

MODISCH

...morgen geht es weiter....wir freuen uns!!

PHÄNOMENAL(er) TAG 1....Projektwoche startet rätselhaft

Wer kann sich vorstellen, dass aus diesen Einzelteilen am Ende der Projektwoche PHÄNOMENAL gute Musik entstehen wird?

Verpasst nicht den Tag der offenen Tür, der dieses Rätsel lösen wird.

Welches leckere Getränk wird uns wohl dieses Bauwerk servieren können?

Theater mal ganz anders... - Toleranz, Freundschaft, Respekt treffend verpackt

Durch die Kooperation der weiterführenden Schulen war es unserem siebten Jahrgang der IGS Lehrte möglich im Kurt Hirschfeld Forum vom Tournee-Theater Radiks das Stück „Wir mal Freunde - Blick zurück nach vorn“ zu sehen. Schon im Vorfeld und auch nach der Aufführung wurden die Inhalte im Unterricht erarbeitet. Sowohl Schülerinnen und Schüler  als auch LehrerInnen waren sich einig, dass das Theaterstück aktuelle Themen aufgreift und auch gut in Szenen umgesetzt hat. Unserer Schule ist es ein Anliegen, sich als gute Gemeinschaft zu verstehen, daher ist uns die Auseinandersetzung unserer Schüler und Schülerinnen mit Themen wie Ausländerfeindlichkeit, Beleidigungen, Gewalt und die wichtige Funktion von Zusammenhalt und Freundschaft wichtig.

 

Zeitungsartikel Anzeiger Lehrte
Meine_LKAL_2018-02-21_Seite_02.pdf
Adobe Acrobat Dokument 379.5 KB

Winterausflug

Mit dem gesamten neunten Jahrgang haben wir uns auf den Weg in den Harz gemacht. Um auch in einem relativ schneefreien Winter die Freude am Schnee genießen zu können, besuchten wir die Rodelbahn in Torfhaus. Bei dem ehrfürchtigen Blick auf den Brocken und den unter den Schuhen quietschenden Schnee, entdeckt man die ein oder andere Kindheitserinnerung wieder und die Freude am Zusammensein. Dank des Rodellifts „Brockenblick“ konnte man sich, wenn man wollte, den mühsamen Aufstieg ersparen und auf seinem Schlitten sitzend hochbefördert werden. Bei einem warmen Kakao in dem nahe gelegenen Cafe mit Kamin konnten sich unsere Schüler und Schülerinnen ihre kalten Hände wieder aufwärmen.  

 

Nächstes Jahr ist der neunte Jahrgang der IGS Lehrte sicherlich wieder dabei, wenn es heißt: „Auf die Plätze, fertig und rodeln!“

 

IGS-Schüler lernen Berufe kennen

Quelle: http://www.haz.de/Umland/Lehrte/Nachrichten/Berufsorientierung-an-der-IGS-Haemelerwald
Anna Hülsmann (v.l.n.r), Lucy Hildebrandt, Lena Kropp, Stina Mattheis und Ammrex Alrashkan lassen sich Utensilien aus der Tierpflege erklären. Quelle: http://www.haz.de/Umland/Lehrte/Nachrichten/Berufsorientierung-an-der-IGS-Haemelerwald

Am 15.02.2018 hat zum ersten Mal die Veranstaltung "Neue Berufsfelder entdecken" an der IGS Lehrte stattgefunden. Im Vorfeld hatten sich sieben Betriebe und die IHK und HWK bereit erklärt, dass Auszubildenden und Ausbilder an dieser Veranstaltung teilnehmen. Der gesamte 9. Jahrgang hatte die Möglichkeit sich von neun verschiedenen Berufen über zwei Berufe genauer zu informieren. Jeder Referent hatte 60 Minuten Zeit seinen Beruf den Jugendlichen näher zu bringen und den ein oder anderen dafür zu begeistern. Die Veranstaltung wurde von den Schüler und Schülerinnen, als auch von den teilnehmenden Betrieben als sehr positiv wahrgenommen.
Zwischen den folgenden Berufen konnte gewählt werden: Tierpfleger/-in, Automobilkaufmann/-frau, Fachkraft für Abwassertechnik, Karriere im Handwerk, Altenpfleger/-in, Hauswirtschafter/-in, Kaufmann/-frau für Speditionsdienstleistung, Fachkraft Lagerlogistik, Elektroniker/-in Energie- und Gebäudetechnik, Elektroniker/-in Informations- und Telekommunikationstechnik.
Besonderer Dank geht an die Betriebe, die sich die Zeit genommen haben die IGS Lehrte mit ihren Auszubildenden zu besuchen. Teilgenommen haben die Ausbildungsbotschafter der IHK (VW Region Hannover, MHH, Stadtentwässerung Hannover), die HWK, Wahl & Co., AWO Residenz Sehnde und Hellmann Logistics.

 

Den passenden Artikel aus der HAZ vom 15.02.2018 finden Sie hier.

Hallenfußballturnier in Lehrte

 

Das Seminarfach „Fußball“ aus dem 13 Jahrgang hat am vergangenen Samstag unter der Leitung von Herrn Domic ein Hallenturnier organisiert. Die IGS hat mit dem Verein ‚Yurdumspor’ kooperiert.

 

Die Schüler haben sich aufgeteilt, sodass jeder einen Teil für die Organisation des Turniers beigetragen hat. Die Aufgabenbereiche waren beispielsweise das Management, die Turnierleitung oder Technik. Während des Turniertags wurden Hot Dogs und Kaffee von uns verkauft. Für die Spieler haben wir einen Wasserspender zur Verfügung gestellt.

 
Zwölf Mannschaften hatten zugesagt. Eine ist nicht erschienen. Hier war die Spontanität der Turnierleitung gefragt, welche kurzfristig einen neuen Zeitplan erstellen musste. Diese Herausforderung haben sie gut gemeistert.

 

Eine Mannschaft hatte keinen Trainer. Unser Lehrer Herr Domic, ist eingesprungen und ist in seiner Rolle aus Trainer aufgeblüht. Hier konnte er sein Fachwissen als Sportlehrer gut anwenden.

 

Die Mannschaften stammten aus verschiedenen Ligen. Aus der vierten Kreisklasse bis hin zur Landesliga. Während des Spiels hat man diesen Unterschied nicht bemerkt. Bei allen Mannschaften stand die Freude an erster Stelle. Der Turniersieger war TuS Ricklingen, aus der Kreisklasse. Gefolgt von Eintracht Hannover aus der Kreisliga und Arminia Hannover aus der Landesliga. Arminia Hannover ist als einzige C-Jugend Mannschaft angetreten, die Spieler waren also alle ein Jahr jünger als ihre Gegner.

 

Lesen Sie mehr.

AWT-Markt des 7. Jahrgangs

Die erste Veranstaltung der siebten Klassen im neuen Jahr 2018 war der durch die Fächer Textil, Technik, Computer und Hauswirtschaft vorbereitete AWT-Markt. Er fand am 17.1.2018 ab 14:00 im Forum der IGS Lehrte am Standort in Hämelerwald statt. Eingeladen waren die Familien und Freunde der SchülerInnen des 7. Jahrgangs.

Lesen Sie mehr...

Winterausflug des 7. Jahrgangs

 Von Schnee keine Spur… aber trotzdem ein schöner Tag!

Lesen Sie mehr...

Kanzelrede in der Matthäuskirche

"Muss der Sohn eines Zimmermanns auch Zimmermann werden?"

Am Sonntag, d. 17.12.2018 hat Bernhard Mellentin, der Schulleiter der IGS Lehrte im Rahmen der Reihe der Kanzelreden in der Matthäuskirche in Lehrte über Chancengleichheit in der Bildung gesprochen. "Jeder soll seine Talente entwickeln dürfen." Lesen sie mehr.

IGS-Schüler schulen Senioren am PC

Die IGS Lehrte beteiligt sich an dem Projekt "Ran an den Computer - Schüler schulen Senioren" (siehe Projektbeschreibung).
Den Startschuss zu diesem Vorhaben gab es allerdings schon bevor das Projekt gemeinsam von den Sparkassen in Niedersachsen und "Schulen in Niedersachsen online - n-21" aufgelegt wurde. Am Ende des vergangenen Schuljahres wurde das Interesse an einem PC-Schulungskurs für Senioren aus dem Kreis Hämelerwalder Bürger an die IGS herangetragen. Seitens der Schule wurde daraufhin ein Wahlpflichtkurs im Jahrgang zehn ausgeschrieben.

Der erste Kurs ist inzwischen erfolgreich beendet und für das zweite Halbjahr ist ein weiterer geplant.

 

Weitere Informationen finden Sie hier!

Abschlussveranstaltung der Fortbildungsreihe "QLA"

Abschlussveranstaltung der Fortbildungsreihe "QLA" am 29.11.2017
22 Lehrkräfte aus 12 integrierten Gesamtschulen der Stadt und Region Hannover bereiteten sich in einem 9-tägigen Fortbildungskurs intensiv auf ihre zukünftigen Aufgaben als Fachbereichs- oder Jahrgangsleiterin vor. Die Fortbildungsreihe findet ihren feierlichen Abschluss mit einer Veranstaltung an der IGS Lehrte am Standort in Hämelerwald, zu der auch die beteiligten Schulleitungen eingeladen sind.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Mitgliederversammlung des Fördervereins am Montag, 06.11.2017

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Fördervereins der IGS Lehrte e.V. findet am Montag, 06.11.2017 um 19:30 Uhr in Hämelerwald im Hotel Fricke statt. Zu der Sitzung sind alle Mitglieder und auch interessierte Nichtmitglieder herzlich eingeladen. Der Vorstand würde sich über eine rege Teilnahme sehr freuen. Bringen Sie Ihre Ideen und Erfahrungen ein, damit der Förderverein weiterhin ein lebendiger Bestandteil der Schule ist.

Die Einladung mit Tagesordnung und weiteren Informationen finden Sie hier.

Juniorwahl 2017

Die Juniorwahl ist ein Projekt, dessen Ziel es ist, die politische Teilhabe zu stärken und die Neugier an politischen Prozessen und an der Partizipation zu wecken. Mit über 3.400 beteiligten Schulen und knapp einer Million jugendlichen Wählern ist das Interesse an politischer Bildung 2017 in Schulen so groß wie nie.

 

438 Schülerinnen und Schüler der IGS Lehrte haben am 22.9.17 am Projekt Juniorwahl teilgenommen und haben so die Bundestagswahl vom 24.9.2017 simuliert. Im zum Wahllokal umfunktionierten Forum haben sich Schülerinnen und Schüler von Jahrgang 7 bis Jahrgang 11 sowie die Politik-Kurse des 12. Jahrgangs mit Ausweis und Wahlbenachrichtigung bei einem der beiden vierköpfigen Wahlvorstände aus Schülerinnen und Schülern des 10. Jahrgangs angemeldet, sind registriert und instruiert worden und haben ihre Stimme abgegeben. Die Wahlbeteiligung lag insgesamt bei über 95%, in den 11. und 12. Jahrgängen sogar bei 100%.

 

Weitere Informationen, Wahlergebnisse und viele Fotos finden Sie hier!

Informationsabend der Gymnasialen Oberstufe

Am 07. November um 19 Uhr findet an der IGS Lehrte im Schulzentrum Lehrte Süd der Informationsabend für die gymnasiale Oberstufe statt.

 

Alle weiteren Informationen dazu finden sie hier!

Schulstandort zukünftig in Lehrte

Nach dem Beschluss des Stadtrates vom 13.09.2017 wird der Stammsitz der Schule bereits ab nächstem Schuljahr in Lehrte sein.


Ab Schuljahr 2018/2019 wird dann der 5. Jahrgang am Standort in Lehrte eingeschult. Die Außenstelle in Hämelerwald wird nach und nach abgebaut. Ein genauer Zeitplan liegt hierfür allerdings noch nicht vor.


Das gesamte Kollegium freut sich bereits jetzt darauf unseren zukünftigen 5. Jahrgang in Lehrte einschulen und dort begrüßen zu können.


Wir sind froh uns in Zukunft wieder alle gemeinsam an einem Schulstandort einfinden und dadurch unsere Arbeit deutlich effektiver gestalten zu können.

 

Weitere Informationen finden Sie auch hier: http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Lehrte/Nachrichten/SPD-Linke-und-Gruene-setzen-Schulentwicklungsplan-fuer-Lehrte-mit-nur-einer-Stimme-Mehrheit-durch

WPK Natur und Schulgarten - die tolle Knolle

Ziemlich praktisch und köstlich ging es zum neuen Start des WPKs Natur in Jahrgang 6 los: nach einer kurzen Kennenlernrunde wurde der im letzten Schuljahr angelegte Schulgarten untersucht. Die Aufgabe war es, die Kartoffeln zu finden. Doch wo verstecken die sich?

 

Richtig, unter der Erde. So, dass man sie oberirdisch nicht sieht. Aber die Schüler sind spitzfindig und haben die bereits vertrockneten oberirdischen Pflanzenreste gefunden. Mit Schaufel und Spaten wurde in den Hochbeeten gebuddelt und eine beträchtliche Ernte eingefahren: 2kg Kartoffeln - wir waren mächtig stolz (Danke an dieser Stelle an die Kinder aus den vergangenen WPKs Natur und Schulgarten der Jahrgänge 6 und 7).

 

Was macht man mit geernteten Kartoffeln? Ganz genau, zubereiten! Die Schüler hätten zwar gerne Pommes daraus zubereitet, doch die nötigen Zutaten fehlten. So fassten alle mit an, die Kartoffeln zu schrubben, geerntete Tomaten zu waschen und Kräuterquark anzurühren.

 

Das Ergebnis war eine für alle sättigende Mahlzeit, die in der WPK-Gemeinschaft eingenommen wurde.

 

Wir freuen uns bereits jetzt auf das nächste Mal WPK Natur und Schulgarten.

 

Lisa Erdmann & Gesine Hagemann

Netzwerktreffen Mobiles Lernen am 16.8.2017 am Standort Hämelerwald

Wir freuen uns sehr, dass am Mittwoch, 16.8.2017 das Netzwerktreffen Mobiles Lernen des NLQ  an der IGS Lehrte am Standort Hämelerwald (Riedweg 2, 31275 Lehrte)  stattfindet.

Mit 140 TeilnehmerInnen und 15 ReferentInnen wird von 9:30 bis 16.30 Uhr  in vielfältigen Workshops zum Thema Mobiles Lernen gearbeitet.

 

Die SchülerInnen der Jahrgänge 5 -10, soweit sie nicht an Hospitationen beteiligt oder auf Klassenfahrt sind, haben einen Studientag.

 

Unten finden Sie einige Impressionen unserer Fortbildung.

Besuch der Maker Faire in Hannover

Am 25.08. war es soweit. Der 9. Jahrgang der IGS Lehrte besuchte die Maker Faire in Hannover, ein Festival für Inspiration, Kreativität und Innovation.

 

Bei der Maker Fair handelt es sich um eine Wissenschaftsmesse, die wie eine Art Jahrmarkt aufgebaut ist. Die Projekte der „Maker“ sind vielfältig und bieten für alle etwas Neues. Etwa 800 Maker waren in Hannover an 170 Ständen vertreten. Zusätzlich konnte man an Vorträgen und Workshops teilnehmen.

 

Projekte wurden sowohl von Schulen vorgestellt, als auch von namenhaften Firmen, mit denen Kooperationen mit Schulen möglich sind.

 

Die Schülerinnen und Schüler konnten ihren Interessen in praktischen Angeboten nachgehen und z. B. eigene Taschenlampen herstellen, mit Robotern kommunizieren oder 3D-Druckern bei der Arbeit zuschauen. Anfassen und selber ausprobieren stand im Mittelpunkt der Messe, sodass unsere Schülerinnen und Schüler zahlreiche neue Eindrücke gewinnen konnten. Beim nächsten Mal werden wir definitiv wieder dabei sein!

 

Franziska Jürries und Rabia Yilkiran

Sechs neue KollegInnen im Team

 

Zum Beginn des Schuljahres verstärken sechs neue Kolleginnen und Kollegen unser Team.

 

Wir freuen uns auf unsere „Neuen“ und begrüßen herzlich Julia Burg (Philosophie/WuN, Sport, Englisch), Jan-Friedrich Kujat (Mathematik, Politik-Wirtschaft), Benjamin Lembke (Deutsch, Politik-Wirtschaft, Biologie), Stephanie Loose (Deutsch, Politik-Wirtschaft, WuN), Laura Lorke (Deutsch, Politik-Wirtschaft, Religion) und Lasse Schikowski (Sport, Erdkunde).

 

Da alle neuen Lehrkräfte über das gymnasiale Lehramt verfügen, werden sie deshalb maßgeblich auch in der Oberstufe unterrichten.

Eine weitere Kollegin wird vermutlich  - mit dem Hauptfach Englisch -  im August noch zu uns stoßen.

 v.l.: Lasse Schikowski, Stephanie Loose, Julia Burg, Laura Lorke und Jan-Friedrich Kujat

Die ersten Tage vor dem offiziellen Beginn des Schuljahres sind angefüllt mit Dienstbesprechungen, verschiedensten Teamsitzungen und organisatorischen Absprachen. Es ist leicht vorstellbar, in welcher Dichte die Eindrücke auf die neuen KollegInnen einwirken.

 

Damit ein guter Start gelingt ist deshalb die frühe Einbindung in die unterschiedlichen Teams von großer Bedeutung, dies alles ist bereits vielfältig geschehen, niemand startet allein und ohne Unterstützung in das neue Schuljahr. Gelegenheit zum wichtigen „informelle Austausch“ gab es bereits auch schon. Gleich am zweiten Tag fand ein gemeinsames Picknick des Kollegiums in Verbindung mit einem lustigen Wettbewerb beim „Wikinger-Schach“ statt, das viele interessante Gesprächskontakte in entspannter, lockerer Atmosphäre bot.

 

Ich habe den Eindruck, dass unsere „Neuen“ gut im Kollegium angekommen sind und ebenso gut mit ihren Schülern ins für sie erste Schuljahr an unserer Schule starten werden – wir freuen uns über die kollegiale Bereicherung.

 

Bernhard Mellentin

Antrag der Mehrheitsfraktionen: IGS zukünftig in Lehrte

Die Mehrheitsfraktionen im Rat der Stadt Lehrte, SPD, Bündnis90/Die Grünen und Linke, haben heute gemeinsamen einen Antrag in der Stadt vorgelegt, indem sie den Sitz der IGS Lehrte an den Standort Lehrte-Süd verlegen wollen.

Die Einschulung des 5. Jahrganges soll demzufolge ab Schuljahr 2018/2019 in Lehrte-Süd stattfinden.

Die Oberstufe der IGS verbleibt am Standort in Lehrte Süd.

Für den Zeitraum des vollständigen Aufwachsens der IGS Sekundarstufe I (Jahrgänge 5 – 10) in Lehrte Süd soll ein gemeinsam mit der Schulleitung abgestimmter Übergangsplan für den Standort in Hämelerwald erarbeitet werden. 

Der Standort in Hämelerwald soll zukünftig für eine weiterführende Schule nicht mehr genutzt werden.

Am 13.06. wird der Antrag zunächst im Schulausschuss beraten und danach dem Rat am 21.06.2017 zur Beschlussfassung vorgelegt.

Anmeldewoche vom 29. Mai - 1. Juni 2017

Die Anmeldewoche für die neuen 5. Klassen findet vom 29. Mai bis zum 1. Juni (Montag bis Donnerstag)
jeweils von 8:30 bis 16 Uhr am Standort Hämelerwald statt.

Informationen zur Anmeldung und zu den Profilklassen Chor und Multimedia finden Sie auch im Downloadbereich.

Info-Abend für Jahrgang 4 am Mittwoch, 3.5.2017 um 19:30 Uhr am Standort Hämelerwald

Unter Schülern… iPad-Einführung aus Sicht einer Lehrerin

Als ich im Sommer eine neue 5. Klasse übernehmen sollte, wurde ich vor eine schwere Wahl gestellt: Mir wurde angetragen, die neue iPad- Klasse zu leiten.
Klar, arbeite ich meinen Unterricht fast ausschließlich am PC aus. Klar, läuft an unserer Schule die Kommunikation zwischen den Kollegen selbstverständlich zu großen Anteilen über’s Netz.
Aber: Ich und Technik? – das ist so eine Sache für sich!
Deshalb war ich mehr als skeptisch.
So hörte ich mich im Kollegium um und erfuhr von vielen ganz tollen Möglichkeiten, die sich durch die Nutzung von iPads im Klassenverband boten.

...........................................................

Um weiter zu lesen bitte diesem Link zum Blog der iPad-Klassen folgen: ipadklasselehrte.wordpress.com

Eindrücke vom Tag der offenen Tür am 17.03.2017

Programm (15 bis 18 Uhr)

- Präsentationen aus der Projektwoche

- Informationen und Aktivitäten von Kooperationspartnern und Förderverein

- AG-Kostproben

- Schulführungen und Infoveranstaltungen

- Cafeteria

Projektwoche vom 13. bis 17.03.2017

Die Beschreibungen der Projekte sind im Downloadbereich zu finden.

Die Präsentationen finden am 17.03. von 15 bis 18 Uhr am Tag der offenen Tür in Hämelerwald statt.

#Molol17 oder außerhalb der Twitter-Welt: Mobiles Lernen in Oldenburg 2017

Lernsnacks, Audiobearbeitung, iPad, mobiles Lernen, Interaktivität, Avatare, diskutieren, Kahoot, Inspiration, Markt der Möglichkeiten, ausprobieren, und vieles, vieles mehr...

Am 9. und 10. März fuhren wir an die Universität in Oldenburg, um an der Fortbildung "Mobiles Lernen in Oldenburg" teilzunehmen. Ein vielfältiges Programm zum Thema "Mobiles Lernen mit Tablets" wartete auf uns und übertraf alle Erwartungen. Neben interessanten Impulsvorträgen, in denen es unter anderem um die Entwicklung der Digitalisierung an Schulen ging, hatte jede von uns sieben Workshops angewählt. Hier konnte diskutiert und ausprobiert werden, sodass wir einen ersten Eindruck von neuen Apps und Unterrichtsideen bekamen. Auf dem Markt der Möglichkeiten haben wir Kontakte zu Firmen, die sich mit der digitalen Welt befassen, geknüpft. Die Workshops boten uns die Möglichkeit, verschiedene Modelle anderer Schulen kennenzulernen, sowie uns mit Kollegen aus ganz Deutschland auszutauschen. Wir hatten in den Pausen bereits die Möglichkeit, uns Gedanken über schulinterne Weiterbildung, Medienschulung in den Multimedia-Klassen und die Einbindung der neuen Ideen in den Unterricht zu machen. Mit vielen neuen Kniffen, Tricks und neuer Motivation machten wir uns schließlich auf den Rückweg und planen bereits, was neue Inhalte in den iPad-Klassen sein könnten oder auch darüber hinaus. Wir halten euch auf dem Laufenden und sicherlich werdet ihr auch im Unterricht etwas davon mitbekommen. Wir freuen uns darauf, alles auszuprobieren.

Sabine Neumann, Andrea Krause, Jenny Anderson, Maike Graen, Gesine Hagemann

Abtauchen ins alte Rom…

In dieser Woche versetzte sich der 6. Jahrgang in die Zeit des alten Roms zurück. Um ein Gefühl für das römische Reich zu bekommen und wirklich ‚abzutauchen‘, kleideten sich SchülerInnen und LehrerInnen mit einer Toga und einem Efeukranz. Spielerisch fühlten wir einen Gladiatorenkampf im Kolosseum, dem großen runden Amphitheater, nach. Nachdem die Patrizier (wohlhabende Bürger) und Plebejer (einfache Bürger) ins Kolosseum (in unserer Zeit das Forum der IGS Lehrte) eingezogen waren, begrüßten alle ehrfürchtig die Vestalinnen, hochverehrte Priesterinnen, und die Senatoren.

 

Beim Einzug des Kaisers verstummte schließlich das ganze Volk. Angekommen im römischen Reich, begann der Kampf. Brutus und Spartakus beeindruckten das Volk mit ihren Muskeln und wurden wie Stars gefeiert. Das Volk fieberte mit und stimmte über den letztendlichen Verbleib der beiden ab, bis der Kaiser entschied. Zum Glück wurde niemand den Löwen zum Fraß vorgeworfen… Lesen Sie mehr!

Mastering Murder Mysteries

Ein halbes Jahr lang haben sich die Englisch Leistungskurse im 12. Jahrgang mit dem Thema „Crime Fiction“ auseinander gesetzt und unter anderen den berühmten Meisterdetektiv Sherlock Holmes genauer unter die Lupe genommen. Zum Abschluss der Einheit erstellten die SchülerInnen des EN2 -Kurses eigens Vorgaben für moderne Detektivgeschichten. Einig waren sich dabei alle: Ohne Mord wird’s langweilig.

 Lesen Sie mehr!

Sitzung des Schulvorstands mit VertreterInnen der Kommunalpolitik zum Thema Schulentwicklung am 28.02.2017

Am 28.02.2017 tagt der Schulvorstand der IGS Lehrte in einer für die Schulgemeinde öffentlichen Sitzung. Die Sitzung zum Thema "Schulentwicklung in Lehrte - Wie geht es weiter mit der IGS?" findet um 18.00 Uhr in der Pausenhalle am Standort Lehrte statt.

Als Gäste sind die Fraktionsvorsitzenden der im Stadtrat vertretenen Parteien eingeladen.

Diskutiert werden sollen die folgenden Fragen:

- Welche schulpolitischen Vorstellungen zur Entwicklung der IGS in Lehrte gibt es in der jeweiligen Partei?

- Welche konkreten Ziele werden im Zusammenhang mit der Standortfrage verfolgt?

- Wie wird die Entwicklung der Oberstufe der IGS gesehen?

- Welche schulpolitischen Ziele werden im Zusammenhang mit der IGS als gebundene Ganztagsschule verfolgt?

- Welche konkreten Maßnahmen sind mittelfristig  (für die nächsten 2-3 Jahre) und langfristig geplant, um die genannten Ziele zu erreichen? 

Wir hoffen auf eine rege Beteiligung!

Anmeldung für die Gymnasiale Oberstufe der IGS Lehrte

Die Anmeldung für die Gymnasiale Oberstufe findet in der ersten Februarwoche vom 01.02.2017 bis 03.02.2017 jeweils in der Zeit von 8:00 bis 15:00 Uhr im Oberstufenbüro der IGS Lehrte (Verwaltungstrakt) statt. Bitte bringt etwas Zeit zum Ausfüllen des Aufnahmeantrages und des Fachwahlbogens sowie für ein kurzes Beratungsgespräch bei den Oberstufenkoordinatoren Frau Möller und Herr Neuber mit. Eine Kopie des Halbjahreszeugnisses aus Klasse 10 ist abzugeben.

Lesenacht des 6. Jahrgangs

Der 6. Jahrgang bereitete sich in den letzten Wochen auf den anstehenden Vorlesewettbewerb vor, bei dem jede Schülerin und jeder Schüler einen Text vorbereiten und schließlich der Klasse vorlesen sollte. Was liegt da näher, als sich mit dem ganzen Jahrgang eine Nacht mit dem Thema ‚Lesen‘ zu  beschäftigen?

Nachdem alle SchülerInnen angekommen und die Eltern sich verabschiedet hatten, wurden zunächst die Klassenräume hergerichtet und die Nachtlager aufgebaut. Es wurde kuschelig, aber jeder fand seinen Platz. Verschiedene Angebote wie Vorlesegeschichten, Gruselgeschichten erzählen, Gruselmasken und Lesezeichen basteln oder auch Schattentheater bereiteten den Schülern und Lehrern viel Freude. Ebenso schön war es, Mitschüler und Lehrer in der dunklen Schule zu erschrecken. Schließlich gingen alle Zähne putzen und lasen bei Taschenlampenlich die mitgebrachten Bücher in der Klasse. Eine Gutenachtgeschichte läutete das Ende des Abends ein. Denn am nächsten Morgen sollte es mit einem gemeinsamen Frühstück und dem Projekttag zum Thema ‚Wasser‘ weitergehen.

Ein bisschen müde waren zwar alle, aber die Freude an der gemeinsamen Nacht in der Schule überwog. Auf das Ausschlafen am Wochenende freuten sich dennoch alle…

Schulentscheid zum Vorlesewettbewerb

Der 58. Vorlesewettbewerb ist, wie auch in den vergangenen Jahren, ein Entscheid zwischen den Schülerinnen und Schülern des 6. Jahrgangs, bei dem sie ihre Vorlesekompetenzen messen. Nachdem die Vorbereitungen in den Klassen abgeschlossen waren, wurden die Klassensieger ermittelt. Amely Tameling (Klasse 6.1), Maxime Scharnau (Klasse 6.2) und Jamie Rotkehl (Klasse 6.3) entschieden den Klassenentscheid für sich und traten im Forum vor ihrem Jahrgang gegeneinander an. Große Aufregung machte sich zu Beginn nicht nur auf Seiten der Vorleserinnen breit. Auch die Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrgangs fieberten mit ihren Mitschülerinnen mit. Neben einem vorbereiteten Auswahltext, mussten die drei auch einen Fremdtext vorlesen. Die Zuhörer lauschten gebannt und hingen förmlich an den Lippen der Vorleserinnen. Eine unabhängige Jury entschied schließlich, dass Jamie Rotkehl aus der Klasse 6.3 zum Regionalentscheid im kommenden Jahr gehen darf. Sie wird mit ihren Vorlesekünsten für die IGS Lehrte antreten. Jamie, auf diesem Weg noch einmal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Projekttag Sprachlernklasse IGS Lehrte

Der Bundesweite Vorlesetag 2016 im Leseclub der IGS Lehrte

Jedes Jahr findet am dritten Freitag im November in Deutschland der „Bundesweite Vorlesetag“ statt. Diese Aktion ist eine Initiative von DIE ZEIT, der STIFTUNG LESEN und der DEUTSCHEN BAHN STIFTUNG (www.vorlesetag.de).Am Freitag, den 18.11.2016 besuchte der Comic-Übersetzer Matthias Wieland den Leseclub der IGS Lehrte und präsentierte in einer interaktiven Lesung insgesamt fünf verschiedene Geschichten, zeigte dazu die passenden Bilder und las mit unterschiedlichen Stimmen eindrucksvoll vor. Die insgesamt 97 Schülerinnen und Schüler lauschten aufmerksam rund 90 Minuten, sangen mit dem Übersetzer zwei Lieder und stellten anschließend noch Fragen rund um seinen Beruf. Die vorgestellten Bücher können demnächst im Leseclub weiter- und wiedergelesen werden. Auch Autogrammkarten liegen dort nun für Interessierte bereit, die sich gern an diese wunderbare Leseaktion zurückerinnern möchten.

Bei Sonne, Musik, Kaffee und Kuchen vom Förderverein; die Fünfklässler/innen  wurden eingeschult.

Am Donnerstag, 4. August 2016 erlebten 75 Fünftklässler und Fünfklässlerinnen ihren ersten Schultag an der IGS Lehrte. Sie wurden an diesem schönen Spätsommertag, an dem sie mit der Sonne um die Wette strahlten, mit einer schönen Feier an ihrer neuen Schule willkommen geheißen. 

Lesen Sie mehr!

 

Kunst macht gute Laune oder Being Creative Can Make You Happier ...

Landart Andy Goldsworthy  Natur Blumen Kunst Sprachlernklasse
Landart nach dem Vorbild von Andy Goldsworthy. Entstanden in einem Kunstprojekt der Sprachlernklasse

Eigentlich kann es egal sein, wie gelaunt ein Schüler ist, Hauptsache er liefert seine Leistung ab, schreibt gute Noten, beteiligt sich im Unterricht und erzielt einen guten Abschluss.

Die Realität sieht jedoch ganz anders aus:

Schlechte Laune schreibt in der Regel schlechte Noten und verdirbt gute Abschlüsse.

Nicht jede/r Schüler/in trägt ihre/seine gute Laune gut sichtbar vor sich her, aber neulich konnte ich mich – Standort Lehrte, Hausmeister“loge“ – persönlich beeindrucken lassen. Auf dem Weg zu unserem Hausmeister Herrn Özdemir lief mir eine Schülerin aus dem 11. Jahrgang mit strahlendem Lächeln über den Weg. Von mir befragt, was der Grund für dieses Lächeln sei, bekam ich als Antwort: „Ich hatte gerade Kunst!“ Weitere Ausführungen folgten nicht, die Schülerin entschwand in die Pause. Mein erster gedanklicher Spontanreflex: „Was wird denn da unterrichtet, das eine solch offensichtliche Wirkung hat? Der Kunstkollegin ist wohl eine außergewöhnliche Stunde gelungen.“ Aber dann hätte die Schülerin genau vom Gegenstand der Stunde berichtet, sie wollte jedoch mit ihrer Antwort das Fach betonen, die Selbstverständlichkeit, mit der das Fach Kunst ihr ein Lächeln als Ausdruck guter Laune auf das Gesicht zaubert. Lesen Sie mehr!

KLASSE! Klimaschutz Lehrte - Aktion Schulen Sparen Energie

Feierliche Prämierung der KLASSE!-Schulen

Wir blicken zurück auf vier erfolgreiche Jahre von KLASSE! 

Am 16. August fand in der Mensa der Albert-Schweitzer-Schule die feierliche Prämienübergabe des KLASSE!-Projektes statt. Um das Klimaschutz-Engagement des vorigen Schuljahres zu würdigen, luden die Stadt Lehrte und die Klimaschutzagentur Region Hannover die Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerkräfte der fünf teilnehmenden Schulen und die lokale Presse ein.

 Lesen Sie mehr!

Die Anmeldewoche für den neuen 5. Jahrgang findet vom 30.5 bis 2.6.2016 in der Zeit von 8:30 bis 16 Uhr im Sekretariat am Standort Hämelerwald statt.

Weitere Informationen und den Anmeldebogen finden Sie im Downloadbereich

33 Schülerinnen und Schüler der IGS Lehrte erleben eine Woche Frankreich „live“

Wie unterscheiden sich die Sitten und Gebräuche der Franzosen von denen der Deutschen? Was isst man in Frankreich morgens und hat das Abendessen wirklich so viele Gänge? Wie fühlt es sich an, auf der Champs-Elysées entlang zu flanieren? Wie ist die Aussicht vom Eiffelturm oder vom Montmartre auf Paris? Wie lebte der Sonnenkönig Louis XIV auf seinem Schloss in Versailles?

 

Auf all diese Fragen und auf vieles mehr bekamen 33 Schülerinnen und Schüler der IGS Lehrte, die sich in der letzten Woche zusammen mit ihren beiden Französischlehrerinnen Andrea Krause und Christa Schwedhelm auf den Weg nach Versailles und Paris machten, eine Antwort.

Lesen Sie mehr!

Tag der offenen Tür am 11.3.2016

 Am Tag der offenen Tür präsentierten die Projektgruppen der Jahrgänge 5-8 in Hämelerwald die Ergebnisse der Projektwoche "Andere Länder- andere Menschen?" 

 

Während der Projektwoche sind viele kreative und informative Produkte entstanden, die von den BesucherInnen häufig auch ausprobiert werden konnten.

 

Zum genaueren Kennenlernen der Schule gab es außerdem Schulführungen und Infoveranstaltungen, auch der Förderverein und einige Arbeitsgemeinschaften haben sich vorgestellt.

 

Visuelle Eindrücke vom Tag der offenen Tür finden Sie hier!

Projektwoche am Standort Lehrte

 Jahrgang 9/10:  Gesundheitsprojekt

 

E-Phase (Jg. 11):  "Neu in Lehrte"

 

Am Freitag Vormittag wurde die Projektwoche reflektiert und alle Gruppen präsentierten sich gegenseitig ihre Ergebnisse.

 

 

Bilder zu den Projektpräsentationen finden Sie hier!

Beschreibungen der Projekte finden Sie hier.

Lesen und lesen lassen ‒ Kreisentscheid des diesjährigen Vorlesewettbewerbs

Der diesjährige Vorlesewettbewerb findet am 11. Februar letztmalig in den Räumen der Realschule Burgdorf statt. Die fünfköpfige Jury wird keinen leichten Tag haben, da das Teilnehmerfeld – bestehend aus den 13 Schulsiegern – auf einem sehr hohen Niveau lesen wird.

 

Zuerst muss eine Reihenfolge ausgelost werden. Unser Schulsieger Fynn Ole zieht die Nummer 1. Er liest aus dem Buch „Medusien“ von Martin Klein vor. Er überzeugt durch eine brillante Leseleistung. Die weiteren Schulsieger und SchulsiegerInnen zeigen ihr Können, indem sie Klassiker wie Krabat, Erfolge wie Harry Potter und neue Bücher mit witzigen Titeln wie „Nashörner haben auch Gefühle“ vorstellen.

 

Lesen Sie mehr!

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Wie jedes Jahr ging unser Vorlesewettbewerb des 6. Jahrgangs in die nächste Runde. Viele tolle Leserinnen und auch Leser haben ihr Können gezeigt. Wie letztes Jahr schon hat sich eine Jury gebildet und aus den vier Klassensiegern einen Schulsieger ermittelt. Dieser wird die Schule nach dem Sieg repräsentieren. Zu diesen hervorragenden Lesern gehörten Jonas aus der 6.2, dann noch Maja aus der 6.1, Fynn Ole aus der 6.4 und zum Schluss noch Maxima aus der 6.3. In der ersten Runde musste jeder der SchülerInnen sich jeweils eine Textstelle aus seinem ausgewählten Buch aussuchen, welches er dann vorlas. In der zweiten Runde aber mussten alle LeserInnen eine Textstelle aus einem vorher unbekannten Text vorlesen.

 

Trotzdem war sich unsere Jury, welche aus den Kolleginnen und der Schulsiegerin des letzten Jahres bestand, bei der Auswahl des Schulsiegers immer noch uneinig. Deswegen musste jeder von ihnen eine weitere unbekannten Textstelle aus einem ihnen vorher unbekannten Buch vorlesen. Am Ende entschied sich die Jury für Fynn Ole. Den zweiten Platz belegte Maja, Jona erhielt den dritten Platz und Maxima den vierten.

 

Für Fynn Ole geht es im Februar weiter. Als Schulsieger vertritt er die IGS beim Kreisentscheid an der Realschule in Burgdorf. Wir drücken ihm natürlich die Daumen und wünschen ihm viel Erfolg und natürlich allen Teilnehmern noch weiterhin Spaß am Lesen!

Von Laura Drescher (Schulsiegerin des Vorlesewettbewerbs 2014/2015 und diesjähriges Jurymitglied)

Vorlesen stärkt gesellschaftliches Miteinander

Am Montag, den 25.01.2016, fand im Leseclub der IGS Lehrte eine ganz besondere Vorlese-Aktion statt: Die niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt hat die Geschichte „Du bist einmalig“ von Max Lucado vorgelesen, dazu wurde ein Buchkino gezeigt.
Rund 20 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 – 8 durften bei diesem ganz außergewöhnlichen Besuch anwesend sein und anschließend mit der Ministerin ins Gespräch über den Vorlesetext kommen.

Bilder und mehr finden Sie hier!

Lehrte hilft... und wie!

Gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz Lehrte, pensionierten LehrernInnen, engagierten BürgernInnen und einem sehr engagiertem Elternteil aus der IGS Lehrte, Frau Tameling, werben wir für eine Teilnahme:

 

Ab dem 23.01.2016 immer Samstags von 10:30 Uhr bis 12:30 Uhr

findet ein Lern- und Spiel-Angebot im DRK Lehrte, Ringstraße 9,

für Schulkinder und Jugendliche im Alter von 6-20 Jahren statt.

 

Das klingt nach einer Menge Spaß, dort werdet ihr sicherlich auch Schülerinnen und Schüler der IGS Lehrte antreffen.

Die Sprachlernklasse der IGS Lehrte wünscht allen besonders viel Freude und hofft darauf, dass möglichst viele von Euch dieses tolle Angebot nutzen!

Zum Lesen auf das Bild klicken!

Click on the picture for reading!


Termine

5.-9.3.2018

Projektwoche

9.3.2018

Tag der offenen Tür

10.04.2018

Info-Elternabend
Kl. 4

28.-31.5.2018

Anmeldewoche
für Jg. 5

25.06.2018

1. Elternabend
Jg. 5 neu

09.08.2018
ab 17 Uhr

Einschulung Jg. 5

Weitere Termine finden Sie im Terminkalender.

IGS - Lehrte

Jahrgänge 5-10

Schulzentrum Hämelerwald
Riedweg 2
31275 Lehrte
Tel.: 05175 - 4042
Fax: 05175 - 954877

 

Jahrgänge 11-13

Schulzentrum Lehrte Süd

Südstraße 3

31275 Lehrte

Tel.: 05132-86482-0
Fax: 05132-86482-29

igs@lehrte.de
www.igs-lehrte.de

 

iPad-Klasse der IGS-Lehrte
iPad-Klasse der IGS-Lehrte