Kanzelrede in der Matthäuskirche

"Muss der Sohn eines Zimmermanns auch Zimmermann werden?"

Am Sonntag, d. 17.12.2018 hat Bernhard Mellentin, der Schulleiter der IGS Lehrte im Rahmen der Reihe der Kanzelreden in der Matthäuskirche in Lehrte über Chancengleichheit in der Bildung gesprochen. "Jeder soll seine Talente entwickeln dürfen." Lesen sie mehr.

IGS-Schüler schulen Senioren am PC

Die IGS Lehrte beteiligt sich an dem Projekt "Ran an den Computer - Schüler schulen Senioren" (siehe Projektbeschreibung).
Den Startschuss zu diesem Vorhaben gab es allerdings schon bevor das Projekt gemeinsam von den Sparkassen in Niedersachsen und "Schulen in Niedersachsen online - n-21" aufgelegt wurde. Am Ende des vergangenen Schuljahres wurde das Interesse an einem PC-Schulungskurs für Senioren aus dem Kreis Hämelerwalder Bürger an die IGS herangetragen. Seitens der Schule wurde daraufhin ein Wahlpflichtkurs im Jahrgang zehn ausgeschrieben.

Der erste Kurs ist inzwischen erfolgreich beendet und für das zweite Halbjahr ist ein weiterer geplant.

 

Weitere Informationen finden Sie hier!

Abschlussveranstaltung der Fortbildungsreihe "QLA"

Abschlussveranstaltung der Fortbildungsreihe "QLA" am 29.11.2017
22 Lehrkräfte aus 12 integrierten Gesamtschulen der Stadt und Region Hannover bereiteten sich in einem 9-tägigen Fortbildungskurs intensiv auf ihre zukünftigen Aufgaben als Fachbereichs- oder Jahrgangsleiterin vor. Die Fortbildungsreihe findet ihren feierlichen Abschluss mit einer Veranstaltung an der IGS Lehrte am Standort in Hämelerwald, zu der auch die beteiligten Schulleitungen eingeladen sind.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Juniorwahl 2017

Die Juniorwahl ist ein Projekt, dessen Ziel es ist, die politische Teilhabe zu stärken und die Neugier an politischen Prozessen und an der Partizipation zu wecken. Mit über 3.400 beteiligten Schulen und knapp einer Million jugendlichen Wählern ist das Interesse an politischer Bildung 2017 in Schulen so groß wie nie.

 

438 Schülerinnen und Schüler der IGS Lehrte haben am 22.9.17 am Projekt Juniorwahl teilgenommen und haben so die Bundestagswahl vom 24.9.2017 simuliert. Im zum Wahllokal umfunktionierten Forum haben sich Schülerinnen und Schüler von Jahrgang 7 bis Jahrgang 11 sowie die Politik-Kurse des 12. Jahrgangs mit Ausweis und Wahlbenachrichtigung bei einem der beiden vierköpfigen Wahlvorstände aus Schülerinnen und Schülern des 10. Jahrgangs angemeldet, sind registriert und instruiert worden und haben ihre Stimme abgegeben. Die Wahlbeteiligung lag insgesamt bei über 95%, in den 11. und 12. Jahrgängen sogar bei 100%.

 

Weitere Informationen, Wahlergebnisse und viele Fotos finden Sie hier!

Schulstandort zukünftig in Lehrte

Nach dem Beschluss des Stadtrates vom 13.09.2017 wird der Stammsitz der Schule bereits ab nächstem Schuljahr in Lehrte sein.


Ab Schuljahr 2018/2019 wird dann der 5. Jahrgang am Standort in Lehrte eingeschult. Die Außenstelle in Hämelerwald wird nach und nach abgebaut. Ein genauer Zeitplan liegt hierfür allerdings noch nicht vor.


Das gesamte Kollegium freut sich bereits jetzt darauf unseren zukünftigen 5. Jahrgang in Lehrte einschulen und dort begrüßen zu können.


Wir sind froh uns in Zukunft wieder alle gemeinsam an einem Schulstandort einfinden und dadurch unsere Arbeit deutlich effektiver gestalten zu können.

 

Weitere Informationen finden Sie auch hier: http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Lehrte/Nachrichten/SPD-Linke-und-Gruene-setzen-Schulentwicklungsplan-fuer-Lehrte-mit-nur-einer-Stimme-Mehrheit-durch

WPK Natur und Schulgarten - die tolle Knolle

Ziemlich praktisch und köstlich ging es zum neuen Start des WPKs Natur in Jahrgang 6 los: nach einer kurzen Kennenlernrunde wurde der im letzten Schuljahr angelegte Schulgarten untersucht. Die Aufgabe war es, die Kartoffeln zu finden. Doch wo verstecken die sich?

 

Richtig, unter der Erde. So, dass man sie oberirdisch nicht sieht. Aber die Schüler sind spitzfindig und haben die bereits vertrockneten oberirdischen Pflanzenreste gefunden. Mit Schaufel und Spaten wurde in den Hochbeeten gebuddelt und eine beträchtliche Ernte eingefahren: 2kg Kartoffeln - wir waren mächtig stolz (Danke an dieser Stelle an die Kinder aus den vergangenen WPKs Natur und Schulgarten der Jahrgänge 6 und 7).

 

Was macht man mit geernteten Kartoffeln? Ganz genau, zubereiten! Die Schüler hätten zwar gerne Pommes daraus zubereitet, doch die nötigen Zutaten fehlten. So fassten alle mit an, die Kartoffeln zu schrubben, geerntete Tomaten zu waschen und Kräuterquark anzurühren.

 

Das Ergebnis war eine für alle sättigende Mahlzeit, die in der WPK-Gemeinschaft eingenommen wurde.

 

Wir freuen uns bereits jetzt auf das nächste Mal WPK Natur und Schulgarten.

 

Lisa Erdmann & Gesine Hagemann

Netzwerktreffen Mobiles Lernen am 16.8.2017 am Standort Hämelerwald

Wir freuen uns sehr, dass am Mittwoch, 16.8.2017 das Netzwerktreffen Mobiles Lernen des NLQ  an der IGS Lehrte am Standort Hämelerwald (Riedweg 2, 31275 Lehrte)  stattfindet.

Mit 140 TeilnehmerInnen und 15 ReferentInnen wird von 9:30 bis 16.30 Uhr  in vielfältigen Workshops zum Thema Mobiles Lernen gearbeitet.

 

Die SchülerInnen der Jahrgänge 5 -10, soweit sie nicht an Hospitationen beteiligt oder auf Klassenfahrt sind, haben einen Studientag.

 

Unten finden Sie einige Impressionen unserer Fortbildung.

Besuch der Maker Faire in Hannover

Am 25.08. war es soweit. Der 9. Jahrgang der IGS Lehrte besuchte die Maker Faire in Hannover, ein Festival für Inspiration, Kreativität und Innovation.

 

Bei der Maker Fair handelt es sich um eine Wissenschaftsmesse, die wie eine Art Jahrmarkt aufgebaut ist. Die Projekte der „Maker“ sind vielfältig und bieten für alle etwas Neues. Etwa 800 Maker waren in Hannover an 170 Ständen vertreten. Zusätzlich konnte man an Vorträgen und Workshops teilnehmen.

 

Projekte wurden sowohl von Schulen vorgestellt, als auch von namenhaften Firmen, mit denen Kooperationen mit Schulen möglich sind.

 

Die Schülerinnen und Schüler konnten ihren Interessen in praktischen Angeboten nachgehen und z. B. eigene Taschenlampen herstellen, mit Robotern kommunizieren oder 3D-Druckern bei der Arbeit zuschauen. Anfassen und selber ausprobieren stand im Mittelpunkt der Messe, sodass unsere Schülerinnen und Schüler zahlreiche neue Eindrücke gewinnen konnten. Beim nächsten Mal werden wir definitiv wieder dabei sein!

 

Franziska Jürries und Rabia Yilkiran

Antrag der Mehrheitsfraktionen: IGS zukünftig in Lehrte

Die Mehrheitsfraktionen im Rat der Stadt Lehrte, SPD, Bündnis90/Die Grünen und Linke, haben heute gemeinsamen einen Antrag in der Stadt vorgelegt, indem sie den Sitz der IGS Lehrte an den Standort Lehrte-Süd verlegen wollen.

Die Einschulung des 5. Jahrganges soll demzufolge ab Schuljahr 2018/2019 in Lehrte-Süd stattfinden.

Die Oberstufe der IGS verbleibt am Standort in Lehrte Süd.

Für den Zeitraum des vollständigen Aufwachsens der IGS Sekundarstufe I (Jahrgänge 5 – 10) in Lehrte Süd soll ein gemeinsam mit der Schulleitung abgestimmter Übergangsplan für den Standort in Hämelerwald erarbeitet werden. 

Der Standort in Hämelerwald soll zukünftig für eine weiterführende Schule nicht mehr genutzt werden.

Am 13.06. wird der Antrag zunächst im Schulausschuss beraten und danach dem Rat am 21.06.2017 zur Beschlussfassung vorgelegt.

Unter Schülern… iPad-Einführung aus Sicht einer Lehrerin

Als ich im Sommer eine neue 5. Klasse übernehmen sollte, wurde ich vor eine schwere Wahl gestellt: Mir wurde angetragen, die neue iPad- Klasse zu leiten.
Klar, arbeite ich meinen Unterricht fast ausschließlich am PC aus. Klar, läuft an unserer Schule die Kommunikation zwischen den Kollegen selbstverständlich zu großen Anteilen über’s Netz.
Aber: Ich und Technik? – das ist so eine Sache für sich!
Deshalb war ich mehr als skeptisch.
So hörte ich mich im Kollegium um und erfuhr von vielen ganz tollen Möglichkeiten, die sich durch die Nutzung von iPads im Klassenverband boten.

...........................................................

Um weiter zu lesen bitte diesem Link zum Blog der iPad-Klassen folgen: ipadklasselehrte.wordpress.com


Projektwoche vom 13. bis 17.03.2017

Die Präsentationen finden am 17.03. von 15 bis 18 Uhr am Tag der offenen Tür in Hämelerwald statt.

#Molol17 oder außerhalb der Twitter-Welt: Mobiles Lernen in Oldenburg 2017

Lernsnacks, Audiobearbeitung, iPad, mobiles Lernen, Interaktivität, Avatare, diskutieren, Kahoot, Inspiration, Markt der Möglichkeiten, ausprobieren, und vieles, vieles mehr...

Am 9. und 10. März fuhren wir an die Universität in Oldenburg, um an der Fortbildung "Mobiles Lernen in Oldenburg" teilzunehmen. Ein vielfältiges Programm zum Thema "Mobiles Lernen mit Tablets" wartete auf uns und übertraf alle Erwartungen. Neben interessanten Impulsvorträgen, in denen es unter anderem um die Entwicklung der Digitalisierung an Schulen ging, hatte jede von uns sieben Workshops angewählt. Hier konnte diskutiert und ausprobiert werden, sodass wir einen ersten Eindruck von neuen Apps und Unterrichtsideen bekamen. Auf dem Markt der Möglichkeiten haben wir Kontakte zu Firmen, die sich mit der digitalen Welt befassen, geknüpft. Die Workshops boten uns die Möglichkeit, verschiedene Modelle anderer Schulen kennenzulernen, sowie uns mit Kollegen aus ganz Deutschland auszutauschen. Wir hatten in den Pausen bereits die Möglichkeit, uns Gedanken über schulinterne Weiterbildung, Medienschulung in den Multimedia-Klassen und die Einbindung der neuen Ideen in den Unterricht zu machen. Mit vielen neuen Kniffen, Tricks und neuer Motivation machten wir uns schließlich auf den Rückweg und planen bereits, was neue Inhalte in den iPad-Klassen sein könnten oder auch darüber hinaus. Wir halten euch auf dem Laufenden und sicherlich werdet ihr auch im Unterricht etwas davon mitbekommen. Wir freuen uns darauf, alles auszuprobieren.

Sabine Neumann, Andrea Krause, Jenny Anderson, Maike Graen, Gesine Hagemann


Abtauchen ins alte Rom…

In dieser Woche versetzte sich der 6. Jahrgang in die Zeit des alten Roms zurück. Um ein Gefühl für das römische Reich zu bekommen und wirklich ‚abzutauchen‘, kleideten sich SchülerInnen und LehrerInnen mit einer Toga und einem Efeukranz. Spielerisch fühlten wir einen Gladiatorenkampf im Kolosseum, dem großen runden Amphitheater, nach. Nachdem die Patrizier (wohlhabende Bürger) und Plebejer (einfache Bürger) ins Kolosseum (in unserer Zeit das Forum der IGS Lehrte) eingezogen waren, begrüßten alle ehrfürchtig die Vestalinnen, hochverehrte Priesterinnen, und die Senatoren.

 

Beim Einzug des Kaisers verstummte schließlich das ganze Volk. Angekommen im römischen Reich, begann der Kampf. Brutus und Spartakus beeindruckten das Volk mit ihren Muskeln und wurden wie Stars gefeiert. Das Volk fieberte mit und stimmte über den letztendlichen Verbleib der beiden ab, bis der Kaiser entschied. Zum Glück wurde niemand den Löwen zum Fraß vorgeworfen… Lesen Sie mehr!

Mastering Murder Mysteries

Ein halbes Jahr lang haben sich die Englisch Leistungskurse im 12. Jahrgang mit dem Thema „Crime Fiction“ auseinander gesetzt und unter anderen den berühmten Meisterdetektiv Sherlock Holmes genauer unter die Lupe genommen. Zum Abschluss der Einheit erstellten die SchülerInnen des EN2 -Kurses eigens Vorgaben für moderne Detektivgeschichten. Einig waren sich dabei alle: Ohne Mord wird’s langweilig.

 Lesen Sie mehr!

Sitzung des Schulvorstands mit VertreterInnen der Kommunalpolitik zum Thema Schulentwicklung am 28.02.2017

Am 28.02.2017 tagt der Schulvorstand der IGS Lehrte in einer für die Schulgemeinde öffentlichen Sitzung. Die Sitzung zum Thema "Schulentwicklung in Lehrte - Wie geht es weiter mit der IGS?" findet um 18.00 Uhr in der Pausenhalle am Standort Lehrte statt.

Als Gäste sind die Fraktionsvorsitzenden der im Stadtrat vertretenen Parteien eingeladen.

Diskutiert werden sollen die folgenden Fragen:

- Welche schulpolitischen Vorstellungen zur Entwicklung der IGS in Lehrte gibt es in der jeweiligen Partei?

- Welche konkreten Ziele werden im Zusammenhang mit der Standortfrage verfolgt?

- Wie wird die Entwicklung der Oberstufe der IGS gesehen?

- Welche schulpolitischen Ziele werden im Zusammenhang mit der IGS als gebundene Ganztagsschule verfolgt?

- Welche konkreten Maßnahmen sind mittelfristig  (für die nächsten 2-3 Jahre) und langfristig geplant, um die genannten Ziele zu erreichen? 

Wir hoffen auf eine rege Beteiligung!

Termine

Info-Abend Jg. 4

19.03.19  um 19:30 Uhr

Standort Lehrte

Hier geht es zum Terminkalender.

IGS - Lehrte

Jahrgänge 6-10

Schulzentrum Hämelerwald
Riedweg 2
31275 Lehrte
Tel.: 05175 - 4042
Fax: 05175 - 954877

 

Jahrgänge 5 & 11-13

Schulzentrum Lehrte Süd

Südstraße 3

31275 Lehrte

Tel.: 05132-86482-0
Fax: 05132-86482-29

igs@lehrte.de
www.igs-lehrte.de

 

iPad-Klasse der IGS-Lehrte
iPad-Klasse der IGS-Lehrte